Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Im Lehmacker

EDERTAL-GELLERSHAUSEN. Am ersten Tag der Kirmes in Gellershausen gab es zumindest eine Sachbeschädigung, die von der Polizei verfolgt wird.

Laut Polizeiprotokoll stellte am 2. August gegen 19 Uhr ein Anwohner seinen blauen Subaru in der Straße Im Lehmacker in Höhe der Hausnummer 3 vor seiner Scheune ab. Zu diesem Zeitpunkt stand ein weiteres, bislang unbekanntes Fahrzeug auf dem Hof.

Als der 44-jährige Besitzer um 22 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er erhebliche Beschädigungen an der Front seines Pkws fest. Von dem Unfallverursacher und dem zuvor dort geparkten Pkw fehlte zu diesem Zeitpunkt jede Spur. Die hinzugerufene Streife stellte Spuren sicher und rekonstruierte den Unfallhergang.

Es ist nach Auskunft der Beamten davon auszugehen, dass bei einem Wendemanöver der Subaru beschädigt wurde. Hinweise zum Tatfahrzeug nimmt die Polizei in Bad Wildungen unter der Rufnummer 05621/70900 entgegen.  (112-magazin)

-Anzeige-



Publiziert in Polizei
Dienstag, 03 September 2013 19:06

Scheune aufgebrochen, Kettensäge gestohlen

GELLERSHAUSEN. Eine Scheune am Ortsrand von Gellershausen hat ein bislang unbekannter Einbrecher aufgebrochen. Der Täter nahm unter anderem eine Kettensäge mit.

Wie der Polizei erst am Dienstag gemeldet wurde, war es irgendwann in der Zeit von Mittwochabend bis Sonntagmorgen zu dem Einbruch gekommen. Die Scheune liegt an der Straße Im Lehmacker. Der Unbekannte nahm eine Kettensäge der Marke Stihl, Typ 026, 20 Liter Diesel und Kleinwerkzeug mit. Um an die Beute zu kommen, hatte der Einbrecher zuvor ein Vorhängeschloss am Scheunentor geknackt. Der Gesamtschaden beträgt 300 Euro.

Hinweise auf den Täter oder zum Verbleib der Beute erhofft sich die Polizeistation in Bad Wildungen, Telefon 05621/7090-0.

Anzeige:

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige