Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Heizungsbauer

Montag, 07 Mai 2012 15:10

Firmenfahrzeuge aufgebrochen

BAD AROLSEN. Drei Firmenfahrzeuge haben Unbekannte in der Nacht von Sonntag auf Montag aufgebrochen. Ein viertes Fahrzeug, das daneben geparkt war, blieb verschont.

Die Täter sollen in der Zeit von Sonntag, 19 Uhr, bis Montag, 7 Uhr, in der Prof.-Bier-Straße aktiv gewesen sein. Die Diebe brachen bei zwei der LKWs eines Heizungsbauers eine Tür auf und entwendeten Werkzeuge. Bei dem dritten LKW scheiterten sie, ein vierter blieb unberührt. "Vielleicht wurden die Diebe gestört", schätzt die Polizei und hofft deshalb auf Hinweise aus der Bevölkerung. Bitte an die Polizeistation in Bad Arolsen, Telefon 05691/9799-0, oder jede andere Polizeidienststelle.

Publiziert in Polizei
Freitag, 12 August 2011 15:07

Werkzeuge für 2000 Euro geklaut

GEMÜNDEN. Werkzeuge für 2000 Euro haben unbekannte Autoknacker aus dem Transporter eines Heizungsbauers gestohlen.

In der Nacht von Donnerstag zu Freitag brachen bislang Unbekannte einen weißen Mercedes Sprinter auf und erbeuteten Werkzeuge. Der Diebstahl ereignete sich in der Zeit von Donnerstag, 18 Uhr, bis Freitag, 6.15 Uhr. Der weiße Sprinter eines Gemündener Heizungsbauers parkte auf einem Tankstellengelände in der Ellnröder Straße.

Die Diebe schlugen die Scheibe einer Hecktür ein, entriegelten sie und stahlen Werkzeuge im Wert von mehr als 2000 Euro. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise erbittet die Polizeistation in Frankenberg, die unter der Telefonnummer 06451/72030 zu erreichen ist.

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige