Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Gutsweg

MEINERINGHAUSEN. Möglicherweise Kinder haben in einer Scheune im Gutsweg einen älteren Mercedes C 180 erheblich beschädigt. Auf der mit einer Staubschicht überzogenen Heckklappe hinterließen die Unbekannten den Namen "Jonas" - ob es sich dabei um einer der Täter handelt, ist unklar.

An dem nicht zugelassenen schwarzen Daimler wurden Anbauteile abgetreten, Motorhaube und Dach mit einem spitzen Gegenstand beschädigt sowie sämtliche Scheiben eingeschlagen. Die Tat liegt bereits einen Monat zurück und ist erst jetzt bei der Polizei angezeigt worden, weil der Autobesitzer die Verursacher alleine nicht ermitteln konnte.

Der Geschädigte vermutet, dass spielende Kinder den Schaden verursacht haben, da er häufiger Kinder der Scheune verweisen müsse. Hinweise im Zusammenhang mit der Tat erbittet die Polizeistation in Korbach, Telefon 05631/971-0. (ots/pfa)  


Ebenfalls noch ungeklärt in Meineringhausen ist ein Fall von Tierquälerei:
Unbekannter verletzt Hengstfohlen mit Messer schwer (02.10.2016)

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei
Freitag, 29 Januar 2016 23:09

Defekt an Holzheizung löst Feuerwehreinsatz aus

MEINERINGHAUSEN. Ein Defekt an der Heizungsanlage eines Wohnhauses im Gutsweg war am Freitagnachmittag der Auslöser für den Einsatz der Feuerwehren aus Meineringhausen und Korbach.

Nach Auskunft der Korbacher Kernstadtwehr lag ein Defekt an einem Überwachungsventil, das die Kesseltemperatur der Heizungsanlage überwacht und bei Bedarf den Kühlkreislauf öffnet, vor. Dadurch stieg die Temperatur im Kessel auf mehr als 100 Grad an und führte dazu, dass aus der Heizungsanlage Rauch entwich.

Diese Rauchentwicklung bemerkte der Sohn der Familie und verständigte die Leitstelle, die um 16.52 Uhr gemäß Alarmplan die Feuerwehren aus Korbach und Meineringhausen alarmierte.

Die Kräfte aus Meineringhausen bauten den Löschangriff auf. Ein Trupp unter Atemschutz ging in das Gebäude vor, schaltete die Heizungsanlage vorsorglich aus und entleerte die Brennkammer der Holzheizung. Die glühenden Holzreste wurden mit der Schnellangriffseinrichtung des Meineringhäuser Fahrzeugs im Freien abgelöscht.

Da unter den Kameraden der Feuerwehr Korbach ein Schornsteinfegermeister war, kontrollierte dieser die Heizung und gab kurze Zeit später Entwarnung. Die Heizungsanlage muss aber von einer Fachfirma überprüft werden, um das defekte Ventil auszutauschen. Nennenswerter Schaden entstand laut Feuerwehr nicht. Einsatzleiter war Stadtbrandinspektor Friedhelm Schmidt - er wohnt übrigens in Meineringhausen.


Link:
Feuerwehr Korbach

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Feuerwehr

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige