Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Forsthäuser

Dienstag, 27 Oktober 2020 08:37

Blitzer auf der Bundesstraße 252

SCHMILLINGHAUSEN/BAD AROLSEN. Derzeit wird auf der Bundesstraße 252 eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Gemessen wird zwischen Bad Arolsen und der Abfahrt nach Schmillinghausen, etwa in Höhe der Forsthäuser. Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die jeweils gültigen Tempolimits stets einzuhalten.An der Messstelle gilt eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 100 km/h.

-Anzeige-

Publiziert in Blitzer

LEHNHAUSEN . Vermutlich hat Straßenglätte am Montagmorgen zu einem Unfall zwischen Gemünden und Frankenberg beigetragen.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 29-jähriger Mann mit seinem Ford Fiesta gegen 7.30 Uhr die Kreisstraße 99 von Lehnhausen kommend in Richtung Oberholzhausen, als er bedingt durch Straßenglätte in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Pkw verlor, von der Straße abkam und links in den Graben rutschte. Dabei wurde ein Leitpfosten, sowie ein prismaförmiges Stationszeichen (K 99) aus dem Erdreich gerissen. Folge, dessen überschlug sich der graue Fiesta und blieb auf dem Dach liegen.

Sowohl der Fahrer (Gemünden), als auch die Beifahrerin konnten sich aus der misslichen Lage selbst befreien und blieben unverletzt. Mit einem Abschleppwagen wurde das Fahrzeug von der Unfallstelle entfernt und ausgelaufene Betriebsstoffe abgestreut. 

Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte der Polizeistation Frankenberg. Auf insgesamt 1850 Euro wird der Schaden geschätzt.  (112-magazin)

Link: Unfallstandort K 99 am 28. Januar 2019

-Anzeige-


Publiziert in Polizei

ROSENTHAL. Eine weitere Drückjagd wurde heute von einem Jagdausübungsberechtigten aus Rosenthal gemeldet. Die geplante Drückjagd auf Schwarzwild findet am Samstag, 25. November, rund um Rosenthal und den Forsthäusern bei Lehnhausen statt. Gründe für die Jagd sind unter anderem hohe Wildschäden auf landwirtschaftlichen Flächen, sowie die Zunahme von Wildunfällen auf den Kreis- und Landesstraßen.

In der Zeit von 9 bis 14 Uhr ist auf folgenden Straßenabschnitten mit flüchtigem Wild und Jagdhunden zu rechnen:

  • Landesstraße 3077 zwischen Rosenthal und Lehnhausen
  • Hauptstraße zwischen Gemünden und dem Abzweig zur L 3077

In den Gefahrenbereichen werden Warntafeln an den Straßenrändern aufgestellt. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, in den ausgewiesenen Streckenabschnitten Schritttempo zu fahren, um Kollisionen mit Wild und Jagdunden zu vermeiden.

Erst am Donnerstag musste ein Lkw auf der Bundesstraße 62 einer Rotte Wildschweinen bei Sterzhausen ausweichen.

Link: Wildschweinrotte quert B 62 - Lkw landet im Graben, 30.000 Euro Schaden (24.11.2017)

Anzeige:



Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige