Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Farbbeutel

KASSEL. Gleich an zwei Schulen und an einer Sporthalle in Kassel haben Unbekannte in der vergangenen Woche und auch am zurückliegenden Wochenende Farbschmierereien hinterlassen. Die Polizei geht davon aus, dass die Taten auf das Konto derselben Personen gehen: Die Inhalte und Farben gleichen sich an allen Tatorten, teilte die Polizei mit.

Den Gesamtschaden, der durch die Farbschmierereien an Fassaden und Fenster entstanden ist, gaben die Beamten mit rund 15.000 Euro an. Die Polizei erhofft ich nun auch Hinweise auf die Täter aus der Bevölkerung.

"Das Leben ist bunt"
Die Farbschmierereien wurden am Montagmorgen gegen 7 Uhr der Kasseler Polizei bekannt: Unbekannte hatten neben dem Haupteingang der Grundschule Jungfernkopf an der Wegmannstraße einen riesigen Schriftzug "Das Leben ist bunt" in roter Farbe auf die Fassade gesprüht. Zudem hatten die Unbekannten offenbar Farbbeutel mit schwarzer und blauer Farbe an die Hauswand geschleudert, berichtete die Polizei.

Nach Angaben des Hausmeisters waren die Farbschmierereien am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr noch nicht aufgebracht. Bei der Anzeige am Montagmorgen brachte er noch zwei weitere Schriftzüge zur Anzeige. "Hessen Kassel" und "ACAB" waren bereits zwischen Dienstag und Mittwoch an der Fassade der Grundschule aufgesprüht worden.

Dieselben Schriftzüge fanden sich am Montagmorgen auch am Verwaltungs- und Schulgebäude der Ernst-Leinius-Schule an der Wolfhager Straße 329 und der daneben gelegenen Sporthalle. Nach Angaben des Hausmeisters ereigneten sich diese Graffiti-Straftaten zwischen 17 Uhr am Sonntagnachmittag und Montagmorgen. Auch bei dieser Sachbeschädigung wurde rote Sprayfarbe verwandt, teilte die Polizei mit. Zudem bespritzten die Täter die Schulfassade mit weißer Wandfarbe.

Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können oder andere verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sollen sich unter der Telefonnummer 0561/9100 mit der Kasseler Polizei in Verbindung setzen.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in KS Polizei
Mittwoch, 28 Dezember 2011 22:11

Sachbeschädigung an Verbindungshaus

MARBURG. In der Nacht zum Mittwoch kam es gegen 2.30 Uhr in der Barfüßerstraße zu Sachbeschädigungen an einem Burschenschafts-Verbindungshaus. Bislang unbekannte Täter warfen eine Scheibe ein und Beutel mit roter Farbe gegen die Gebäudefassade.

Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 3000 Euro. Die Fahndung der Polizei verlief erfolglos.

Die Kripo Marburg bittet um sachdienliche Hinweise und die Mitteilung verdächtiger Beobachtungen unter Tel. 06421/406-0. (ma)

Publiziert in MR Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige