Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Bermershausen

Donnerstag, 28 Januar 2021 09:40

Einsatz der Feuerwehr Bad Laasphe - Tier in Not

BAD LAASPHE. Am Mittwoch wurde die Löschgruppe Feudingen und die Löschgruppe Rüppershausen zu einem ungewöhnlichen Einsatz mit "Happy End" alarmiert.

Gegen 17.20 Uhr erfolgte die Alarmierung der beiden Löschgruppen, weil ein Hund während eines Spaziergangs mit seinem Besitzer, in Bermershausen unter einen Holzstapel gekrochen war und sich ohne fremde Hilfe nicht mehr befreien konnte.

Die anrückenden Feuerwehrkräfte erkannten schnell, dass sie den Hund mit eigenen Mitteln nicht aus seiner misslichen Situation retten konnten, da die gestapelten Baumstämme um einiges zu mächtig waren. Zum Glück befand sich unweit der Einsatzstelle ein Rückezug bei der Arbeit. Dieser wurde kurzerhand genutzt um die Baumstämme umzustapeln. Während der gesamten Arbeiten leuchteten die angerückten Feuerwehrleute die Einsatzstelle aus und sicherten die verbliebenen Baumstämme gegen wegrollen.

Zu guter Letzt konnte der Hund unversehrt zwischen den Baumstämmen befreit und seinem glücklichen Besitzer übergeben werden.

-Anzeige-

Publiziert in SI Feuerwehr

BAD LAASPHE. Nachdem ein betrunkener Autofahrer an einem Bahnübergang gegen mehrere Verkehrseinrichtungen fuhr, ist der 22-Jährige mit dem Gegenverkehr zusammengekracht. Dabei erlitt eine 48 Jahre alte Frau Verletzungen.

Der 22-Jährige befuhr laut Polizei am späten Samstagabend die Bermershäuser Straße in Bad Laasphe. In Höhe Ortseingang Bermershausen kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte einen Zaun, ein Ortsschild, eine Straßenlaterne und das Andreaskreuz am dortigen Bahnübergang. Anschließend geriet er mit seinem Auto in den Gegenverkehr und stieß mit dem Fahrzeuge einer 48-Jährigen zusammen.

Durch den Aufprall wurde die 48-Jährige verletzt, der 22-Jährige kam unverletzt davon. Der junge Unfallverursacher stand laut Polizeibericht von Sonntag unter Alkoholeinwirkung. Die zur Unfallaufnahme eingesetzten Beamten ordneten daher eine Blutprobe an und stellten den Führerschein sicher. Der Gesamtschaden beträgt rund 25.000 Euro.


Ein anderer Bahnübergang im Raum Bad Laapshe war kürzlich Schauplatz eines schweren Unfalls:
Zugunglück: Kurhessenbahn rammt Lkw, 34 Verletzte (23.06.2013, mit Fotos)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in SI Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige