Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Balzer

Mittwoch, 28 September 2022 12:06

Vielfältige Stellenangebote bei Balzer

WALDECK-FRANKENBERG. (Stellenanzeige) Als Großhandelsunternehmen ist die Balzer GmbH & Co. KG auf den professionellen Bedarf ihrer Kunden am Bau ausgerichtet. Unseren Kunden bieten wir zusätzlich zur Lieferung hochwertiger Produkte umfangreiche Beratungs- und Servicedienstleistungen für eine optimale Vorbereitung und Abwicklung ihrer Projekte.

Doch nicht nur Kunden aus Handwerk, Industrie und Verwaltung werden von uns betreut und beliefert. Mit unserer Marke C.F. Möscheid und den Standorten in Frankenberg, Battenfeld, Rosenthal und Hallenberg haben wir uns ganz auf den Bedarf privater Kunden ausgerichtet. Bei C.F. Möscheid erhalten diese alles rund um's Bauen und Renovieren. Der Standort in Frankenberg beherbergt zudem noch ein modernes Küchenstudio.

Sowohl für Balzer als auch für Niederlassungen von C.F. Möscheid suchen wir zum schnellstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung.


Lagermitarbeiter (m/w/d) für das Baustoff- und Holzlager am Standort Frankenberg

  • Sie sind vertraut mit der Organisation in Warenlagern
  • Sie mögen die Ordnung und strukturiertes Arbeiten
  • Sie haben idealerweise eine Ausbildung im Logistik bzw. Lagerwesen
  • Sie arbeiten gerne im Team und sind kontaktfreudig
  • Sie haben Erfahrung mit der Arbeit am Computer und modernen Lager-Programmen

Fachberater Fliesen (m/w/d) im Innendienst am Standort Allendorf

  • Sie beraten und verkaufen kompetent zur Zufriedenheit Ihrer Kunden
  • Sie sind kommunikativ und kontaktfreudig
  • Sie gehen freundlich auf Ihre Kunden zu und beantworten fachkundig offene Fragen

Berufskraftfahrer Baustoffe (m/w/d) für unseren Standort Allendorf

  • Sie haben Diesel im Blut und sind mit Leib und Seele Berufskraftfahrer
  • Sie haben Erfahrung mit der Lieferung von Baustoffen und dem Umgang mit Lkw-Ladekränen
  • Sie sind Teamplayer, freundlich und kontaktfreudig zu Kollegen und Kunden
  • Sie sind gerne abends wieder zu Hause und mögen keine Mehrtagestouren?

Monteur (m/w/d) für Küchen und Bauelemente

  • Sie machen unsere Kunden glücklich!
  • Sie sind erfahren und geschickt in der Montage von Küchen, Fenstern, Türen etc.
  • Sie sind kreativ und können improvisieren, um bei Bedarf auch mal ein Problem zu lösen
  • Sie arbeiten selbständig, sauber und gewissenhaft
  • Sie sind freundlich, mögen den Kontakt zu unseren Kunden und sorgen dafür, dass keine Frage unbeantwortet bleibt

Fachlagerist (m/w/d) im Baustofflager in unserer Niederlassung Rosenthal

  • Mit der Organisation in Warenlagern sind Sie vertraut
  • Sie lieben die Ordnung und strukturiertes Arbeiten
  • Sie haben idealerweise eine Ausbildung im Logistik- oder Lagerwesen
  • Sie arbeiten gerne im Team und sind kontaktfreudig zu Kollegen und Kunden
  • Sie haben Erfahrung mit der Arbeit am Computer und modernen Lagerprogrammen

Sie haben Interesse? Dann bewerben Sie sich online über unser Bewerbungsformular unter www.balzernet.de (hier klicken) oder senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen postalisch an die unten genannte Adresse.

Balzer GmbH & Co. KG

Bahnhofstraße 25

35108 Allendorf/Eder

Publiziert in Retter

ALLENDORF/EDER. Vermutlich führte Unaufmerksamkeit zu einem Alleinunfall auf der Bundesstraße 253 zwischen den Allendorfer Ortsteilen Haine und Rennertehausen. Der 55-jährige Fahrer des Lkws  wurde nur leicht verletzt, konnte sich aber wegen der Schräglage aus eigener Kraft nicht aus dem Führerhaus befreien.

Gegen 9.30 Uhr befuhr der 55-Jährige mit seinem Mercedes von Frankenberg kommend die B 253 in Richtung Battenberg. Auf der "Rennertehäuser Geraden" geriet der unbeladene Lkw nach rechts auf die Bankette und stürzte in einen Flutgraben. Glücklicherweise war ein Ersthelfer vor Ort, der in der Allendorfer Feuerwehr aktiv ist, der Helfer erkannte die Lage und setzte den Notruf bei der Leitstelle Waldeck-Frankenberg ab.

Umgehend wurden die Freiwilligen Feuerwehren Allendorf und Rennertehausen alarmiert, dazu ein RTW angefordert, sowie eine Polizeistreife in Kenntnis gesetzt. Teile der 25 Einsatzkräfte der Feuerwehren sicherten nach Absprache mit der Polizei die Unfallstele ab. Ein Trupp konnte mit einer Steckleiter den verletzten Fahrer aus dem Führerhaus retten und dem Rettungsdienst übergeben. Darüber hinaus wurde auslaufendes Hydrauliköl abgestreut. In Absprache mit der Polizei konnten die Feuerwehren nach etwa einer Stunde in ihre Stützpunkte zurückkehren. Der 55-jährige Lkw-Fahrer kam zur ambulanten Behandlung ins Frankenberger Krankenhaus.

Nach Koppelung mit der Firma AVAS musste für die Bergung schweres Gerät herangezogen werden. Mit einem Kranwagen konnte der umgestürzte Lkw aufgerichtet und auf die Fahrbahn gezogen werden. Danach kam der Lkw ins Schlepptau und in eine Werkstatt. Etwa 15. 000 Euro wird die Reparatur des Lkws kosten. Ermahnungen musste die Polizei aussprechen, weil dutzende Autos, Busse und Lkws die Feld- und Radwege entlang der Bundesstraße 253 benutzen. Gegen 15.45 Uhr waren die Bergungsarbeiten beendet - im Nachgang wurden zwei Mitarbeiter von Hessen-Mobil mit dem Abstreuen von erneut ausgelaufenen Betriebsstoffen beauftragt.  (112-magazin.de)

Publiziert in Feuerwehr
Dienstag, 23 Januar 2018 17:45

In Baustoffhandel eingestiegen und Geld geklaut

ALLENDORF/EDER. Die Firma Balzer war in der Nacht zu Dienstag ein scheinbar lohnendes Ziel für Diebe. Unbekannte Täter brachen mit Gewalt in das Büro des Baustoffhandels in der Bahnhofstraße in Allendorf ein. Sie zerschlugen die Scheibe eines Tores und gelangten so in das Gebäude. In den Büroräumen hebelten sie eine Kassenschublade auf und entwendeten daraus Bargeld. Wie hoch der Schaden ist, darüber liegen noch keine Details vor.

Vorerst suchen die Beamten der Polizeidienststelle Frankenberg im Rahmen der Ermittlungsarbeit nach Zeugen. Unter der Telefonnummer 06451/7203-0 können Hinweise gegeben werden. (ots/r)

Anzeige:


Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige