Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Autohandel

Donnerstag, 24 Januar 2019 16:06

Brandstiftung: Unbekannte zünden Clio an

KASSEL. In der Nacht zu Donnerstag, den 24. Januar setzten bislang unbekannte Täter einen Renault Clio in Kassel-Bettenhausen in Brand.

Die Ermittler des für Brände zuständigen Kommissariats 11 der Kasseler Kriminalpolizei gehen von Brandstiftung aus und bitten Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben und Hinweise auf die Täter geben können, sich bei der Polizei zu melden.  

Wie die am Brandort eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes der Kasseler Polizei mitteilten, wurde der Pkw-Brand am frühen Donnerstagmorgen gegen 2.40 Uhr gemeldet. Ein Zeuge hatte das brennende Auto, das auf dem Gelände eines Kfz-Autohandels in der Söhrestraße in Kassel stand, gesehen.

Bei ihrem Eintreffen stellten die Feuerwehrleute der Kasseler Feuerwehr daraufhin fest, dass das Heck des nicht zugelassenen Renault Clio bereits in Vollbrand stand und löschten die Flammen. Ein weiterer Pkw, der neben dem Clio parkte, wurde ebenfalls durch das Feuer beschädigt. Nachdem die Polizei den Betreiber des Autohandels verständigt hatte, gab dieser an, dass bei dem Brand ein finanzieller Schaden von 6.000 bis 7.000 Euro entstanden sei.

Zeugen, die in der Söhrestraße verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0561/9100 bei der Kasseler Polizei zu melden. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in KS Polizei

BREIDENSTEIN. Auf dem Hof eines Autohandels in der Straße Zum Hofrain klauten Raddiebe die Reifen eines Renault Capture.

Die Täter bockten das Auto in der Nacht zum Dienstag auf Hohlblocksteine auf und montierten die vier Kompletträder mit Leichtmetallfelgen und Michelinreifen der Größe 205/55 17 ab. Das Auto wurde auf den Steinen stehend zurück gelassen. Der Gesamtschaden, der durch den Diebstahl der Reifen sowie den Schaden am Auto entstand, beläuft sich auf mindestens 3000 Euro.

Laut Angaben der Polizei stammen die Hohlblocksteine nicht aus der nähreren Umgebung. Der mittlere Hohlraum dieser Steine ist ausgefüllt mit einer rosafarbenen XPS Wärmedämmplatte. Wer Angaben zur Herkunft der Steine machen kann und eventuell Personen beim Verladen beobachtet hat, meldet sich bei der Polizei in Biedenkopf, Telefon 06461/9295-0. Dort melden sich auch mögliche Zeugen des Räderdiebstahls.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in MR Polizei
Mittwoch, 31 August 2011 18:59

Reifen von parkendem Auto geklaut

STADTALLENDORF. Ganz schön dreist: Diebe klauten von einem parkenden Golf alle vier Reifen. Das Auto stand auf dem Gelände eines KFZ-Handels in der Niederkleiner Straße. Die Tat fand am vergangenen Wochenende statt, wie die Polizei jetzt mitteilte. 

Der Wert der auf Alufelgen aufgezogenen Reifen beträgt etwa 400 Euro. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen bitte an die Polizei
Stadtallendorf, Tel. 06428/93050. (ma/as)

Publiziert in MR Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige