Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Abschlepper AVAS

FRANKENBERG. Seine Fahrerlaubnis musste ein 52-jähriger Mann aus einem Bad Wildunger Ortsteil in die Hände der Ordnungshüter legen, nachdem ein Alkoholtest einen deutlich zu hohen Promillewert im Display angezeigt hatte.

Gegen 19 Uhr befuhr der 52-Jährige am 31. Dezember mit seinem blauen Golf die Ederstraße von Frankenberg kommend in Fahrtrichtung Bundesstraße 252. Vermutlich führte übermäßiger Alkoholgenuss dazu, dass der Fahrer mit seinem blauen Golf nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt war.

Dabei zog sich der Fahrer leichte Verletzungen zu, die nach der Erstversorgung durch ein Rettungsteam im Frankenberger Krankenhaus weiterbehandelt wurden. An Ort und Stelle ordneten die Beamten der Polizeidienststelle Frankenberg eine Blutentnahme an. Der Führerschein des Golffahrers wurde sichergestellt.

Nach Angaben der am Unfallort eingesetzten Beamten beläuft sich der Gesamtschaden auf etwa 20.000 Euro.

Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde durch das Bergungsunternehmen AVAS abgeschleppt. (112-magazin)

-Anzeige-



Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige