Motorrad gegen Baum: 19-Jähriger stirbt / VIDEO

Sonntag, 02 Juni 2013 07:05 geschrieben von

OBER-ENSE/IMMIGHAUSEN. Tödliche Verletzungen hat ein 19 Jahre alter Motorradfahrer aus einem Lichtenfelser Stadtteil am frühen Sonntagmorgen bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Ober-Ense und Immighausen erlitten. Sein 18-jähriger Sozius aus Korbach wurde schwer verletzt. Die beiden jungen Männer waren mit der Maschine gegen einen Baum an der Kreisstraße 50 geprallt.

Der 19-Jährige und sein Mitfahrer waren gegen 2.30 Uhr von Ober-Ense kommend in Richtung Immighausen unterwegs, als sie am Ende einer langen Geraden und zu Beginn einer Rechtskurve aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Kreisstraße 50 abkamen. Die Kawasaki durchfuhr den Grünstreifen und stieß nach einigen Metern frontal gegen einen Baum, der durch die Wucht des Aufpralls durchbrach. Der Fahrer wurde unter dem abgebrochenen Baum eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen schwere Verletzungen. Der Mitfahrer wurde nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle nach Korbach ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Leitstelle alarmierte neben Rettungsdienst und Notarzt auch die Feuerwehr, um den unter dem Baum eingeklemmten 19-Jährigen zu befreien. Doch noch vor dem Eintreffen der Brandschützer hatten Polizisten und Rettungsassisenten die abgebrochene Baumkrone mit vereinten Kräften beiseite gezogen - für den jungen Mann kam dennoch jede Hilfe zu spät.

Die Brandschützer aus Ober-Ense, Norenbeck und Korbach streuten ausgelaufene Betriebsstoffe ab und unterstützen das Abschleppunternehmen bei der Bergung der an der Front stark zerstörten Maschine. Die Einsatzkräfte sammelten zudem Trümmerteile ein. Für einige der Feuerwehrleute war es ein besonders schwerer Einsatz: Der Verstorbene war Mitglied der Immighäuser Wehr und daher insbesondere den Feuerwehrleuten aus Nordenbeck und Ober-Ense bekannt.

Zwei der Korbacher Feuerwehrleute erhielten unmittelbar nach der Rückkehr zum Stützpunkt den nächsten Einsatzauftrag: Mit dem Einsatzleitwagen brachten sie den Organisatorischen Leiter Rettungsdienst (OLRD) zu dem schweren Verkehrsunfall bei Bockendorf. Dort waren sieben Insassen zweier Autos bei einem Zusammenstoß teils schwer verletzt worden.


112-magazin.de berichtete auch über den Unfall auf der L 3073 bei Bockendorf:
Kurier übersieht Taxi: Sieben Verletzte bei schwerem Unfall (02.06.2013, mit Fotos)

Erst am Donnerstag war ein Kradfahrer bei einem Unfall in der Region gestorben:
Zusammenstoß beim Überholen: Motorradfahrer (57) stirbt (30.05.2013, mit Video)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Montag, 28 April 2014 17:02

Videobeitrag

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige