Verpuffung in Ferienhaus: Vater und Sohn mit Verbrennungen

Sonntag, 27 März 2016 08:42 geschrieben von

FRANKENAU. Zweieinhalb Monate nach einer Verpuffung in Ederbringhausen ist es am Samstagabend zu einem ähnlichen Unfall in einem Gebäude im Feriendorf Frankenau gekommen: Vater und Sohn erlitten in ihrem Ferienhaus Brandverletzungen, als der Mann ein Feuer im Ofen entzünden wollten.

Genau wie bei dem Vorfall Mitte Januar im Vöhler Ortsteil Ederbringhausen kam es auch am Samstagabend gegen 20.30 Uhr zu einer Verpuffung: Nach Auskunft der Frankenberger Polizei wollte der 39 Jahre alter Familienvater aus den Niederlanden das Holzfeuer im Kaminofen mit Bioethanol entzünden. Dabei kam es zu der Verpuffung, bei der sich sowohl der Mann als auch sein neunjähriger Sohn Verbrennungen an den Armen zuzogen. Beide wurden nach Marburg in die Uniklinik eingeliefert. Der ebenfalls 39 Jahre alte Mann aus Dusiburg, der im Januar in Ederbringhausen verletzt worden war, musste seinerzeit mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

Die Feuerwehr Frankenau war am Samstagabend mit dem Alarmstichwort "Kaminbrand" zu dem betroffenen Ferienhaus gerufen worden. Es brannte allerdings nach der Verpuffung nicht, die Einsatzkräfte unter der Leitung von Stadtbrandinspektor Andreas Ernst brauchten nicht zu löschen. Die Überprüfung des Kaminofens und seines Umfelds mit einer Wärmebildkamera verlief negativ. Schaden entstand nicht. Die Mutter sowie der elfjährige Sohn blieben unverletzt.


Über den Vorfall in Ederbringhausen berichtete 112-magazin.de im Januar ausführlich:
Spiritus-Verpuffung: 39-jähriger Feriengast schwer verletzt (12.01.2016)

Im Oktober 2012 brannte es in einem Haus im Feriendorf Frankenau:
"Hätte nachts schlimm enden können" (19.10.2012, mit Fotos)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Sonntag, 27 März 2016 19:24

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige