Unfall auf der L 3073: Mutter und Kinder schwer verletzt

Dienstag, 28 Juli 2015 10:10 geschrieben von

RÖMERSHAUSEN/FRIEDRICHSHAUSEN. Eine 36 Jahre alte Frau und ihre beiden acht und zehn Jahre alten Kinder sind bei einem Verkehrsunfall am Montagabend bei Friedrichshausen schwer verletzt worden. Die Frau hatte auf der L 3073 die Kontrolle über ihren Wagen verloren - offenbar durch nicht angepasstes Tempo.

Nach Auskunft des Dienstgruppenleiters der Polizeistation Frankenberg befuhr die Frau aus Bad Reichenhall am Montag gegen 20 Uhr die Landesstraße 3073 aus Richtung Römershausen kommend in Richtung Frankenberg. Bei Friedrichshausen geriet der Audi A2 der 36-Jährigen in einer Linkskurve auf den rechten Seitenstreifen. Beim Gegenlenken verlor die Fahrerin auf regennasser Straße vollends die Kontrolle über ihr Auto.

Der Wagen geriet ins Schleudern, prallte gegen zwei Bäume und kam dann schließlich rückwärts im Graben zum Stillstand. Die Frau zog sich ebenso wie ihre zehn Jahre alte Tochter und ihr achtjähriger Sohn schwere Verletzungen zu. Nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle wurden die Verletzten ins Kreiskrankenhaus nach Frankenberg eingeliefert.

An dem älteren Audi entstand Totalschaden von 2000 Euro. Der Wagen musste aus dem Graben geborgen und dann abtransportiert werden.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Dienstag, 28 Juli 2015 10:37

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige