Unfall: Verletzte, hoher Schaden, doch viel Glück

Donnerstag, 11 Dezember 2014 08:02 geschrieben von

BAD WILDUNGEN. Während er von einem anderen Wagen überholt wurde, hat ein Autofahrer auf der B 253 zum Linksabbiegen angesetzt - es kam zum Zusammenstoß beider Autos, wobei die Beteiligten leicht verletzt wurden.

Nach Einschätzung der Wildunger Polizei hätte der Unfall am Mittwochabend weitaus schlimmere Folgen haben können, wenn sich zum Zeitpunkt des Unfalls gegen 20 Uhr Gegenverkehr genähert hätte - beide beteiligte Fahrzeuge schleuderten nach der Kollision nämlich über die Gegenspur der Bundesstraße 253 und landeten im Graben neben der Straße.

Wie der Dienstgruppenleiter am Morgen berichtete, waren ein 29 Jahre alter Mazdafahrer und eine 39-jährige Volvofahrerin auf der Bundesstraße aus Richtung Wega kommend in Richtung Braunau unterwegs. Nach dem Abzweig zur Ense-Schule/Odershäuser Straße setzte die 39-jährige Wildungerin zum Überholen des Vordermanns an - an dieser Stelle verläuft die Bundesstraße bergauf zweispurig. Die in Richtung Hundsdorf führenden Fahrspuren sind durch durch doppelte durchgezogene Linien von der Spur des Gegenverkehrs getrennt.

Unvermittelt zum Linksabbiegen angesetzt
Während des Überholmanövers setzte der auf der rechten Spur fahrende 29-Jährige mit seinem Mazda 6 unvermittelt zum Linksabbiegen auf den Parkplatz Ense an. Die Volvofahrerin stieß mit ihrem XC 70 gegen den Mazda, woraufhin beide Autos ins Schleudern gerieten und erheblich beschädigt erst neben der Gegenspur im Graben zum Stillstand kamen. Sowohl die Volvofahrerin als auch der Mann am Steuer des Mazdas zogen sich leichte Verletzungen zu und wurden von den Besatzungen zweier Rettungswagen zur weiteren Untersuchung vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Auch der Wildunger Notarzt war an der Unfallstelle im Einsatz.

Der Schaden am XC 70 beläuft sich laut Polizei auf 10.000 Euro, der Schaden am älteren Mazda 6 beträgt den Angaben zufolge 4000 Euro. Warum der ortskundige Mazdafahrer - er wohnt wie die Volvofahrerin in Bad Wildungen - an dieser Stelle der B 253 zum Linksabbiegen angesetzt hatte, war zunächst unklar.

Anzeige:

Letzte Änderung am Donnerstag, 11 Dezember 2014 08:53

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige