Diese Seite drucken

Zigarette angesteckt, Kontrolle verloren: Gegen Baum

Mittwoch, 09 Juli 2014 09:26 geschrieben von

LANDAU/GASTERFELD. Rauchen gefährdet die Gesundheit: Dieser Warnhinweis auf Zigarettenschachteln hat sich für einen 18-Jährigen bewahrheitet bei einem Verkehrsunfall, den er beim Anzünden eines Glimmstengels verursachte...

Der junge Mann aus Bad Arolsen war laut Polizei am Dienstagabend gegen 20.15 Uhr mit einem Subary Legacy auf der Bundesstraße 450 von Bad Arolsen kommend in Richtung Wolfhagen unterwegs. Zwischen Landau und Gasterfeld steckte sich der Fahranfänger den Angaben zufolge eine Zigarette an - und verlor dabei die Kontrolle über das Auto.

Der Subaru kam nach rechts von der Bundesstraße ab und prallte gegen einen Baum. Dabei erlitt der 18-Jährige vermutlich zum Glück nur leichte Verletzungen. Rettungskräfte lieferten den Arolser ins Krankenhaus der Residenzstadt ein. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden von 3000 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Mittwoch, 09 Juli 2014 09:52

Ähnliche Artikel