Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: zeugenaussagen

KORBACH. Bereits am 26.Oktober ereignete sich gegen 13.30 Uhr in der Korbacher Innenstadt ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Fußgänger. Der Unfallhergang ist noch nicht geklärt - die Polizei Korbach bittet einen Zeugen, der den Unfall beobachtet haben soll, sich zu melden.

Ein 49-jähriger Korbacher wollte die Stechbahn, von der Straße "Heumarkt" kommend, zu Fuß überqueren. Ebenfalls aus der Straße "Heumarkt" kommend bog ein 80-jähriger Korbacher nach rechts in die Stechbahn ein. In diesem Bereich kam es nach Angaben des Fußgängers zu einer Kollision, bei der er leicht verletzt wurde. Er sei durch den Anstoß gefallen, habe sich aber auf der Motorhaube des Autos abfangen können.

Anschließend habe er den Autofahrer zur Rede stellen wollen, dieser sei aber einfach weggefahren. Anhand des von dem Fußgänger abgelesenen Autokennzeichens konnte der Fahrer durch die Polizei Korbach ermittelt werden. Die Darstellungen der beiden Beteiligten zum Unfallhergang weichen allerdings voneinander ab.

Der Unfall soll aber von einem Zeugen, von dem keine Personalien bekannt sind, beobachtet worden sein. Die Polizei bittet diesen Zeugen oder auch andere Personen, die den Unfall beobachtet haben, sich bei der Polizeistation Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 zu melden. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in Polizei

PADERBORN. Bewaffnet mit einem Messer überfiel ein Täter am Montag, den 7. Januar eine Apotheke an der Elsener Straße.

Der maskierte Täter betrat die im Gebäude eines Supermarktes gegenüber der Einmündung der Erzberger Straße gelegene Apotheke gegen 18.32 Uhr. Kurz zuvor hatte ein Kunde den Verkaufsraum verlassen. Mit einem Messer bedrohte der Räuber einen Mitarbeiter und forderte Geld. Die Beute steckte er in eine Jackentasche und flüchtete aus der Apotheke in unbekannte Richtung.  

Laut Zeugenaussagen soll der Täter 180 bis 185 cm groß sein und eine sportliche bis kräftige Figur haben. Er trug eine schwarze Jacke, eine auffällige Camouflage-Hose und schwarze Sportschuhe. Über den Kopf hatte er eine schwarze Maskierung gezogen, die auch sein Gesicht komplett verdeckte.  

Die Polizei sucht Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld des Supermarktes an der Elsener Straße, in der gegenüber liegenden Erzberger Straße oder dem Durchgang zur Neuhäuser Straße gesehen haben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05251/3060 entgegen. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in PB Polizei
Dienstag, 23 Oktober 2018 18:54

Touran angedotzt - Flucht

BAD AROLSEN. Wahrscheinlich hat ein Lkw am Montagmorgen einen schwarzen VW-Touran auf einem Parkplatz in Bad Arolsen beschädigt, während die Besitzerin, eine 45 Jahre alte Frau aus Mengeringhausen, ihren Einkauf tätigte.

Wie die  Touranfahrerin gegenüber der Polizei mitteilte, hatte sie ihren Wagen am 22. Oktober um 8 Uhr in der Straße Hasenzaun, im Bereich der Warenannahme des Herkulesmarktes abgestellt. Bei ihrer Rückkehr gegen 8.55 Uhr packte sie den Einkauf in ihr Auto und fuhr auf direktem Weg zu ihrer Wohnanschrift. Erst dort stellte sie eine Beschädigung im vorderen Bereich ihres Tourans fest. Der Schaden wurde von der Polizei auf 2000 Euro geschätzt.

Es ist möglich, dass einer der beiden Lkws, die in unmittelbarer Nähe des Herkulesmarktes rangierten, den Pkw der Dame ramponiert haben. Leider konnte sich die Geschädigte nicht an die Kennzeichen der Lkws erinnern. Eine hinzugerufene Polizeistreife sicherte Spuren und bittet um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Unter der Telefonnummer 05691/97990 nehmen die Beamten der Bad Arolser Wache Zeugenaussagen entgegen. (112-magazin)

Anzeige:





Publiziert in Polizei

KORBACH/TWISTETAL. Zu einem Verkehrsunfall mit mindestens 8.000 Euro Sachschaden kam es am Dienstag auf der Bundesstraße 252 zwischen Twiste und Berndorf.

Nach Angaben der Korbacher Polizei befuhr ein 67- jähriger Mann aus Willingen gegen 17 Uhr mit seinem dunkelblauen Ford Mondeo (Kastenwagen) die B 252 aus Richtung Twiste in Richtung Berndorf. In Höhe des Mühlhäuser Hammers fuhr er auf eine Fahrzeugkolonne auf, bestehend aus einem Lkw mit angehängtem Häcksler oder ähnlichem, einem braunen Opel Zafira und eines schwarzen Eos-Cabrios.

Kurz vor Berndorf, auf der dortigen langen Geraden setzte dann der dunkelblaue Ford Mondeo zum Überholen an. Der Überholvorgang am Lkw vorbei verlief reibungslos. Als er in Höhe des braunen Zafiras war, zog dieser plötzlich nach links und wollte ebenfalls den vorausfahrenden schwarzen VW Eos überholen. Der Mondeofahrer konnte einen Zusammenstoß nur dadurch vermeiden, dass er ebenfalls nach links auswich.

Die 34-jährige Fahrerin aus Bad Arolsen erschrak durch das plötzliche Auftauchen des Kastenwagens neben ihr und scherte daraufhin zu früh vor dem VW Cabrio wieder ein. Dadurch berührten sich beide Fahrzeuge. Am Opel Zafira entstand ein Schaden in Höhe von ca. 6.000 Euro. Am VW Cabrio ein Schaden von etwa 2.000 Euro.

Im Nachhinein stellte sich auch noch heraus, dass ein leichter Lackschaden am Ford Mondeo entstand, da es zu einer Berührung mit dem linken Außenspiegel des Opels gekommen war. Am Steuer des VW Eos saß ein 28- jähriger Mann aus Korbach. In diesem Zusammenhang wird als Zeuge der Fahrer des Lkws mit angehängtem Häcksler, da sich die einzelnen Aussagen der Beteiligten voneinander unterscheiden. Die Farbe des Lkws soll grün gewesen sein. (112-magazin)


Einen Tag zuvor ereignete sich auf der Bundesstraße 252 ein Auffahrunfall in dem Streckenabschnitt:

Link: Auffahrunfall auf Bundesstraße 252 (7. August 2018)

Anzeige:


Publiziert in Polizei

DIEMELSEE-STORMBRUCH. In der Nacht zu Dienstag waren Randalierer auf dem Gelände des Sportplatzes in der Sauerlandstraße unterwegs. Sie zerstörten am Vereinsheim zwei Scheiben, dabei verletzte sich einer der Rowdys offensichtlich so stark, dass Blutspuren zu sehen waren.

In der Damentoilette warf der Randalierer einen Stein durch das Fenster und zerstörten dabei auch noch ein Waschbecken. Der Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise zum Täter nimmt die Polizeistation Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 entgegen.  (ots/r)

Anzeige:


Publiziert in Polizei
Donnerstag, 12 April 2018 10:50

Kollision in großer Allee: Zwei Personen verletzt

BAD AROLSEN. Ein Unfall mit einem Fahrrad und einem Leichtkraftrad ereignete sich am Dienstagabend in der großen Allee.

Gegen 18.30 Uhr schob eine 79-jährige Fahrradfahrerin ihr Zweirad aus Richtung Krankenhaus kommend über die Grünfläche der großen Allee. Auf Höhe der Wilhelm-von-Humboldt-Straße näherte sich ein Leichtkraftrad aus Richtung der Schulen.

Als sich die 79-jährige Frau auf der Fahrbahn befand, hörte sie das herannahende Leichtkraftrad eines 17-jährigen Fahrers nicht. Daher kam es zum Zusammenstoß.

Beide Personen wurden bei dem Unfall verletzt. Die 79-Jährige wurde in das Krankenhaus nach Korbach gebracht und stationär aufgenommen, der 17-Jährige wurde im Arolser Krankenhaus behandelt.

Wie genau es zum Unfall kommen konnte, ist noch nicht abschließend geklärt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (112-magazin)

- Anzeige -


Publiziert in Polizei
Montag, 19 März 2018 10:58

Edertal: Einbrecher erbeuten Schmuck

EDERTAL. Unbekannte Täter haben am Wochenende den Edertaler Ortsteil Anraff besucht und reichlich Beute gemacht. Nach Angaben der Polizei waren in der Zeit von Samstagnachmittag, 17 Uhr, bis Sonntagmorgen, 12.15 Uhr, unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Straße "Im Westend" eingebrochen. Die Diebe nutzten die Abwesenheit des 62-jährigen Hausbesitzers aus, öffneten gewaltsam ein Fenster zu einem Kellerraum und drangen in das Haus ein.

Sie durchsuchten die Räumlichkeiten zielgerichtet nach Bargeld und Schmuck und machten reiche Beute. Die Höhe des Gesamtschadens steht noch nicht genau fest, sie dürfte aber zumindest im hohen vierstelligen Bereich liegen. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

Hinweise nimmt die Polizeistation Bad Wildungen unter der Telefonnummer 05621/7090-0 entgegen.  (ots/r)

Anzeige:


Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige