Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: zerkratzt

Mittwoch, 21 November 2018 13:32

Fünf Autos bei Autohaus von Unbekannten zerkratzt

SIEGEN. Unbekannte beschädigten am Montagabend verschiedenste Fahrzeuge, indem sie den Fahrzeuglack zerkratzten.

Am Montagabend bzw. in der Nacht zu Dienstag beschädigten Unbekannte bei einem in Siegen-Weidenau an der Weidenauer Straße gelegenen großen Autohaus insgesamt fünf dort stehende Pkw durch mutwilliges Zerkratzen des Lacks. Alle fünf Fahrzeuge befanden sich zur Tatzeit auf einer dem Autohaus gegenüberliegenden Stellfläche an der Weidenauer Straße.

Der angerichtete Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt. Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen nimmt das Siegener Kriminalkommissariat 4 unter der Telefonnummer 0271/70990 entgegen. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in SI Polizei

SIEGEN. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein schwarzer Mercedes mutwillig zerkratzt.

Der in Siegen-Geisweid in der Stormstraße abgestellte schwarze Mercedes wurde von Unbekannten mutwillig zerkratzt, wobei ein Sachschaden von rund 8.000 Euro entstand. Die Polizei ermittelt jetzt gegen die Täter und bittet dabei um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0271/70990. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in SI Polizei
Freitag, 17 November 2017 08:12

Schreck in der Morgenstunde - Benz zerkratzt

KORBACH. Am Donnerstag, gegen 2.15 Uhr, wurde ein schwarzer Mercedes Benz auf einem Gemeinschaftsparkplatz eines Mehrfamilienhauses in der Schwelmer Straße abgestellt. Als der Fahrer gegen 7 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er feststellen, dass die komplette Fahrerseite zerkratzt war. Der junge Mann kontaktierte umgehend die Beamten der Polizeistation Korbach, diese sicherten nach Eintreffen in der Schwelmer Straße die Spuren und fertigten eine Anzeige gegen unbekannt an.

Nach Angaben von Polizeisprecher Dirk Richter entstand an dem Auto erheblicher Sachschaden. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

Hinweise nimmt die Polizeistation Korbach unter der Telefonnummer 05631/971-0 entgegen.

Anzeige:


Publiziert in Polizei
Montag, 11 Januar 2016 22:44

Bad Wildungen: Golf zerkratzt und abgehauen

ALT WILDUNGEN. Eine 21-jährige Auszubildende parkte ihren schwarzen VW-Golf am Sonntagabend um 19 Uhr, in der Schlossstraße auf einem Parkplatz vor ihrer Haustür. Am Montagnachmittag stellte sie um 15.20 Uhr fest, dass ein unbekannter Randalierer zwischenzeitlich die gesamte Beifahrerseite ihres Golfs mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt hat. Der Schaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation in Bad Wildungen, unter der Rufnummer 05621/7090-0 entgegen.

Anzeige:

Publiziert in Polizei

FRANKENBERG. Das war keine schöne Bescherung für eine 34 Jahre alte Frankenbergerin: Ein Unbekannter hat ihr am Freitagvormittag mit einem spitzen Gegenstand die rechte Fahrzeugseite ihres silbergrauen Audi A3 zerkratzt. Nach Schätzung der Polizei beläuft sich der Schaden auf rund 1000 Euro. Es handelt sich um die zweite Sachbeschädigung an diesem Wagen.

Den Wagen hatte die Frau am Freitag um 11.30 Uhr auf einem Parkplatz vor ihrer Wohnung in der Philipp-Soldan-Straße in Frankenberg abgestellt. Als sie zwei Stunden später wieder zu ihrem Auto kam, stellte sie fest, dass ein Unbekannter zwischenzeitlich die rechte Fahrzeugseite zerkratzt hat. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation in Frankenberg entgegen, Telefon 06451/7203-0.

Anfang Dezember mit ätzender Flüssigkeit übergossen
Auf denselben Wagen war am ersten Wochenende im Dezember eine ätzende Flüssigkeit gegossen worden. Dabei war in der Zeit von Samstag, 6. Dezember, 19 Uhr, bis Sonntagmittag, 7. Dezember, 13.45 Uhr, ein Schaden von mehreren tausend Euro entstanden. Die Ermittlungen im ersten Fall dauern noch an. Ein Zusammenhang zwischen beiden Taten ist zu vermuten.


Über den Säureanschlag berichtete 112-magazin.de ebenfalls:
Audi mit ätzender Flüssigkeit übergossen: Hoher Schaden (08.12.2014)

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei
Mittwoch, 21 August 2013 21:31

Kratzer im Lack: 2000 Euro Schaden an Opel

FRANKENBERG. Ein schwarzer Opel Corsa war das "Opfer" eines unbekannten Autokratzers. Der Schaden beläuft sich auf circa 2000 Euro.

Laut Polizeibericht von Mittwoch wurde am Montag der in der Straße Dellbrücke geparkte Wagen verkratzt. Der Unbekannte beschädigte mit einem spitzen Gegenstand den Lack auf der gesamten Beifahrerseite und am Kofferraumdeckel.

Hinweise richten mögliche Zeugen an die Polizeistation in Frankenberg, die unter der Telefonnummer 06451/7203-0 zu erreichen ist.

Publiziert in Polizei
Montag, 14 Januar 2013 13:02

Auto "Am Tuchrahmen" zerkratzt

KORBACH. Eine 25-jährige Korbacherin parkte ihren schwarzen Ford Focus am Samstagabend am "Tuchrahmen". Einen Tag später war es zerkratzt.

Die Frau hatte um 22 Uhr in einer privaten Grundstückseinfahrt geparkt. Als sie am Sonntagmittag um 13 Uhr wieder zu ihrem Auto kam, stellte sie fest, dass ihr Auto rundherum zerkratzt worden war. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Korbach, Tel.: 05631-971-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei
Schlagwörter

NETPHEN. Im Fehlingsweg in Dreis-Tiefenbach wurden am Freitag, 24.08.2012 gegen 18:30 Uhr  insgesamt 16 Pkw durch unbekannte Täter beschädigt. Die Fahrzeuge standen im Verlaufe des Fehlingswegs am Straßenrand abgeparkt. Mittels eines spitzen Gegenstandes wurden an allen betroffenen Fahrzeugen zum Teil mehrere bis ca. knapp einem Meter lange Kratzer in den Lack geritzt. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden an allen Pkw auf ca. 8000 Euro. Die Ermittlungen zu dem / den Tätern dauern an. Hinweise auf Tatverdächtige nimmt die Kriminalpolizei in Kreuztal unter 0271 / 7099 - 0 entgegen.

Publiziert in SI Polizei
Dienstag, 08 November 2011 07:26

Vandalismus: Autos zerkratzt, Nummernschild geklaut

BIEDENKOPF. In der Nacht zum Samstag zogen offensichtlich Vandalen durch Biedenkopf und verursachten einen Schaden in Höhe von
insgesamt sicherlich mehr als 5000 Euro. In der Straße Am Freibad fehlt seit dieser Zeit das hintere Kennzeichen von einem blauen Opel. Der Kombi parkte auf dem Parkplatz nahe einer Gaststätte.

In der Kiesackerstraße beschädigten sie ein Werbeschild eines Schildermachers und in der Breslauer Straße verkratzten sie mehrere Autos. Insbesondere an den Fahrzeugen entstand ein hoher Schaden.

Nach ersten Erkenntnissen könnte es sich bei den Tätern um eine Gruppe vermutlich Jugendlicher handeln. Die Polizei Biedenkopf ermittelt wegen der diversen Sachbeschädigungen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Wem fiel eine herumziehende, eventuell grölende Gruppe in den genannten Straßen oder in unmittelbarer Nähe auf? Hinweise bitte an die Polizei Biedenkopf, Tel. 06461/92950. (js)

Publiziert in MR Polizei
Dienstag, 25 Oktober 2011 16:54

Auto zerkratzt und Reifen platt

STADTALLENDORF. Mit vier platten Reifen sowie Kratzern auf der Motorhaube und der linken Seite verursachten unbekannte Täter einen Schaden in Höhe von mindestens 750 Euro. Der beschädigte schwarze Golf parkte zur Tatzeit am Dienstag zwischen 5.45 und 9 Uhr in der Beethovenstraße.

Die Polizei Stadtallendorf ermittelt wegen der Sachbeschädigung und bittet um Hinweise unter Telefon 06428/93050. (ma)

Publiziert in MR Polizei
Seite 1 von 2

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige