Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: mountainbike

Donnerstag, 17 September 2015 17:11

Baunatal: Mountainbikes für rund 12.000 Euro gestohlen

BAUNATAL. 16 Mountainbikes verschiedener Hersteller im Gesamtwert von rund 12.000 Euro haben unbekannte Einbrecher aus einem Fahrradgeschäft in Baunatal gestohlen. Der durch den Einbruch entstandene Sachschaden beträgt weitere 5000 Euro.

Über den Einbruch in der Nacht von Montag auf Dienstag berichtete die Polizei am Donnerstag. Demnach brachen bislang unbekannte Täter irgendwann im Laufe der Nacht in das an der Heinrich-Nordhoff-Straße in Baunatal gelegene Fahrradgeschäft ein und verschwanden mit Mountainbikes der Hersteller Bergamont, Felt, Ghost, Haibike und Univega aus dem Verkaufsraum.

Wie der Filialleiter gegenüber den am Tatort eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes berichtete, hatte er den Laden am Montag gegen 17 Uhr geschlossen. Am Dienstagmorgen, gegen 9 Uhr, meldete sich dann eine Nachbarin bei der Polizei und meldete die offenstehende und aufgebrochene Hauptzugangstür. Die Beamten stellten fest, dass die Täter mit brachialer Gewalt vorgegangen waren.

Aus dem Verkaufsraum schoben oder fuhren die Täter anschließend die 16 Mountainbikes nach draußen. Den Spuren am Tatort zufolge bewegten die Täter sämtliche Zweiräder über die vor dem Geschäft liegende Grünfläche in Richtung der Straße Am Erlenbach. Dort verlieren sich die Spuren. Vermutlich wurden die Fahrräder dort in einen Transporter eingeladen.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und Hinweise auf die Täter, das Transportfahrzeug oder den Verbleib der Mountainbikes geben können, sich unter der Rufnummer 0561/9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in KS Polizei

KORBACH. Zu einem der ersten Unfälle im neuen Kreisel an der Frankenberger Landstraße ist es am Montagmorgen im Berufsverkehr gekommen: Eine Radfahrerin (17) wurde von einem Wohnmobil erfasst und kam zu Fall. Die Schülerin aus einem Vöhler Ortsteil verletzte sich dabei.

Die Jugendliche und eine weitere Radfahrerin waren am Montagmorgen gegen 7.45 Uhr mit ihren Mountainbikes vom Südring kommend auf dem Weg zur Schule und fuhren in Richtung Solinger Straße. Im neuen Kreisel kam es zum Zusammenstoß der 17-Jährigen mit einem Wohnmobil mit Anhänger, dessen Fahrer von Frankenberg kommend in das Verkehrsrund einfahren wollte. Der 75 Jahre alte Mann, ebenfalls aus einem Vöhler Ortsteil, hatte die vorn fahrende Radfahrerin auf ihrem gelben Cannondale-MTB zwar gesehen, möglicherweise aber ihr Tempo falsch eingeschätzt. Sie versuchte noch vergeblich auszuweichen, stürzte aber und verletzte sich dabei unter anderem an der Hüfte.

Einer der ersten Autofahrer, die nach dem Unfall anhielten und Hilfe anboten, war Landrat Dr. Reinhard Kubat, der unmittelbar den Notruf wählte. Die Besatzung eines Rettungswagens eilte zum Kreisel, versorgte die Jugendliche und brachte sie zur weiteren Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus. Am Fahrrad entstand kein Schaden, der Frontschaden am Wohnmobil ist mit 200 Euro relativ gering.


Auch im neuen Kreisel bei Volkmarsen kam es am Samstagabend zu einem Unfall:
Navi zeigt Gerade statt Kreisel: Junger Mann baut Unfall (13.09.2015)

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Retter

KORBACH. Auch die Sicherung mit einem sogenannten Panzerkettenschloss nützte nichts: Unbekannte haben ein Mountainbike der Marke Specialized gestohlen.

Das MTB mit der Modellbezeichnung Hardrock gehört einer 21-jährigen Korbacherin. Sie hatte ihr mattschwarzes Mountainbike am Sonntagmorgen um 6 Uhr am Zugang zu ihrer Wohnung in der Friedrichstraße abgestellt und es mit einem Panzerkettenschloss gesichert.

Als die junge Frau am Dienstagabend um 21 Uhr wieder zu dem Abstellplatz kam, war das Mountainbike verschwunden. "Unbekannte Diebe hatten es zwischenzeitlich gestohlen", sagte am Donnerstag Polizeisprecher Volker König. Seine Kollegen der Korbacher Wache sind auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nehmen die Ermittler der Polizeistation in Korbach unter der Nummer 05631/971-0 entgegen.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

HERINGHAUSEN. Ein Mountainbike ist aus dem Windfang eines Hotels am Diemelsee gestohlen worden - obwohl das Fahrrad laut Polizei mit einem Schloss gesichert war.

Eine Mitarbeiterin des in der Seestraße gelegenen Hotels bemerkte am Sonntagmorgen um 6.30 Uhr, dass unbekannte Diebe im Laufe der Nacht ein mit einem Spiralschloss gesichertes grün-schwarzes Mountainbike der Marke Bergamont, Typ Platoon-Marathon Race, aus dem Windfang des Hotels gestohlen hatten.

Angaben über den Wert des Mountainbikes und darüber, wem das Fahrrad gehört, machte Polizeisprecher Volker König am Montag nicht. Die Korbacher Polizei ist auf der Suche nach möglichen Zeugen, denen in der Nacht zu Sonntag verdächtige Personen im Umfeld des Hotels aufgefallen sein könnten. Hinweise erbittet die Polizeistation in Korbach unter der Telefonnummer 05631/971-0.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei
Mittwoch, 19 August 2015 07:04

Korbach: Orangefarbenes Mountainbike geklaut

KORBACH. Im Schatten der Kilianskirche ist am Montagnachmittag ein Mountainbike gestohlen worden. Der 17-jährige Fahrradbesitzer hatte sein Rad laut Polizei abgeschlossen.

Der Jugendliche aus Korbach stellte sein orangefarbenes Mountainbike der Marke Bergamont, Modell Roxtar 30, am Montag um 15.30 Uhr am Marktplatz, Ecke Kirchplatz, ab und sicherte es mit einem Schloss. Als er um 17 Uhr zurückkehrte, war das MTB verschwunden.

Angaben zum Wert des Fahrrades machte Polizeisprecher Volker König nicht. Seine Kollegen der Polizeistation Korbach sind auf der Suche nach Zeugen, um den unbekannten Dieben auf die Schliche zu kommen. Hinweise auf die Täter oder zum Verbleib des Mountainbikes nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 05631/971-0 entgegen.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

EHRINGEN. Das "Spiel" um gestohlene und wieder aufgetauchte Fahrräder im Raum Nordwaldeck geht weiter. Aktuell wurde in Ehringen ein Damenrad gestohlen, im selben Volkmarser Stadtteil fanden sich zeitgleich zwei Fahrräder unbekannter Herkunft.

Aus der Hofeinfahrt eines Hauses in der Unterstraße in Ehringen entwendete ein unbekannter Täter in der Nacht zu Sonntag ein vor dem Gebäude abgestelltes graues Damenrad der Marke Biria. Es handelt sich um ein älteres Modell, das nicht abgeschlossen war. Hinweise auf den Täter liegen der Polizei in Bad Arolsen bislang nicht vor.

Die bestohlene Fahrradbesitzerin fand am Sonntag an derselben Stelle, an der zuvor noch ihr eigenes Fahrrad gestanden hatte, ein anderes Rad. Es handelt sich um ein älteres Herren-Mountainbike der Marke Aquarius in grauer und silberfarbener Lackierung. Die Herkunft dieses Fahrrades ist bisher ungeklärt. Es wurde zunächst beim Bauhof der Stadt Volkmarsen untergestellt.

Weiterhin wurde am Ehringer Feuerwehrgerätehaus ein Jugendmountainbike der Marke Specialized, Modell Hotrock, aufgefunden. Wem das in Schwarz und Silber lackierte MTB gehört, ist bislang noch unbekannt. Auch dieses Rad wird beim Bauhof aufbewahrt.

Wer Hinweise zu den Besitzern dieser aufgefundenen Fahrräder geben kann oder Angaben zu Personen machen kann, die mit diesen Fahrrädern unterwegs waren, der wird gebeten, sich bei der Polizei in Arolsen zu melden. Die Telefonnummer lautet 05691/9799-0.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

KASSEL. Ein Radfahrer mit mehr als zwei Promille Alkohol im Blut hat in Kassel die Kontrolle über sein Mountainbike verloren und ist gegen zwei geparkte Autos gekracht. Der Schaden beläuft sich auf 1000 Euro, den 36-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung.

Der Unfall passierte am frühen Dienstagabend im Stadtteil Wesertor. Gegen 19 Uhr befuhr der 36-jährige Mann aus Kassel mit seinem Mountainbike den Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters am Franzgraben 42. Der Mann kam aus Richtung Haupteingang und fuhr in Richtung Ausfahrt. Der Radfahrer kam ins Schleudern und stieß gegen ein geparktes Fahrzeug. Anschließend prallte er noch gegen ein weiteres geparktes Fahrzeug.

Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest offenbarte den Beamten den Grund für die unsichere Fahrweise des Mannes. Das Gerät attestierte 2,25 Promille.


Reichlich Alkohol war auch der Grund für einen kuriosen Unfall in Marsberg:
Über zwei Promille: Frau fährt sich auf Friedhof fest (28.07.2015)

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in KS Polizei

VOLKMARSEN/BAD AROLSEN. Zwei offenbar gestohlene Fahrräder hat die Bad Arolser Polizei sichergestellt: Nun suchen die Ermittler nach den rechtmäßigen Besitzern eines Mountainbikes und eines Damenrades.

Bei der Überprüfung eines 27-jährigen Fahrradfahrers in Volkmarsen verstrickte sich dieser bei der Frage nach der Herkunft des Mountainbikes in Widersprüche. Daher vermuten die Beamten, dass dieses Fahrrad gestohlen wurde. Bei dem sichergestellten Fahrrad handelt es sich um ein schwarz-silbernes Mountainbike der Marke Hai, Modell Touch, 26 Zoll, voll gefedert und mit Fahrradständer.

Ebenfalls bei der Kontrolle eines weiteren Radfahrers in der Bad Arolser Innenstadt stellte die Polizei ein Damenfahrrad sicher. Die Beamten vermuten, dass auch dieses Fahrrad gestohlen wurde. Auf dem Fahrrad ist kein Hersteller vermerkt. Der Rahmen ist silberfarben umlackiert und die Bereifung ist 28 Zoll groß.

In beiden Fällen bittet die Polizei die Besitzer darum, sich auf der Wache zu melden. Die Telefonnummer lautet 05691/9799-0.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

BAD AROLSEN. Einer zwölfjährigen Schülerin aus Twistetal ist an ihrer Schule in Arolsen ihr anthrazitfarbenes Mountainbike der Marke Giant, Typ Boulder, gestohlen worden. Die Polizei hofft darauf, dass Zeugen den Fahrraddieb gesehen haben und Angaben machen können.

Das Mädchen hatte sein MTB am Donnerstagmorgen am Fahrradständer der Christian-Rauch-Schule in der Großen Allee abgestellt. Das Fahrrad sicherte die Zwölfjährige mit einem Spiralschloss.

Als das Kind das Fahrrad am Abend um 18.45 Uhr wieder abholen wollte, war es verschwunden. "Ein unbekannter Dieb muss das Fahrradschloss geknackt und das Rad gestohlen haben", sagte Polizeisprecher Volker König. Seine Kollegen der Arolser Polizeistation sind auf der Suche nach Zeugen. Wer den Dieb beobachtet hat und Angaben zu ihm oder auch zum Verbleib des Mountainbikes machen kann, der meldet sich bei der Polizeistation Bad Arolsen unter der Telefonnummer 05691/9799-0.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

KORBACH. In einem Zeitraum von nur zwei Stunden, nämlich zwischen 9 und 11 Uhr, ist einer Korbacherin am Donnerstagmorgen ihr Mountainbike vor dem Hauseingang eines Bürogebäudes in der Louis-Peter-Straße gestohlen worden.

Bei dem geklauten Fahrrad handelt es sich um ein 26 Zoll großes mattschwarzes Mountainbike der Marke Specialized, Typ Hardrock, mit einem blau-weißen Aufdruck. Das Gefährt hat einen Wert von etwa 300 Euro. Darüber, ob das MTB abgeschlossen war, machte Polizeisprecherin Michaela Urban keine Angaben.

Hinweise auf den Fahrraddieb oder zum Verbleib des Mountainbikes erbittet die Polizeistation in Korbach, die unter der Rufnummer 05631/9799-0 zu erreichen ist.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei
Seite 7 von 15

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige