Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: entwendet

Mittwoch, 30 Januar 2019 14:22

Raub in Arnsberg vorgetäuscht

HOCHSAUERLANDKREIS. Ermittlungen deckten nun auf, dass ein zuvor der Polizei gemeldeter Raub vorgetäuscht wurde.

Eine Frau meldete der Polizei, dass es am Samstagabend zu einem Raub gekommen sein soll, bei dem zwei Frauen über den Gehweg "Lange Wende" gingen und eine der beiden dort durch den Täter verletzt wurde. Der anderen Frau soll der Täter eine Tasche mit Einnahmen eines Wettbüros, die sie zu diesem Zeitpunkt bei einem Geldinstitut einzahlen wollte, entrissen haben. Daraufhin soll der Täter trotz einer direkt eingeleiteten Fahndung entkommen sein.

Bei den Ermittlungen stieß die Polizei jedoch schnell auf Widersprüche. Es ergaben sich Hinweise gegen die 27-jährige Frau, welche zunächst als Opfer auftrat. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Arnsberg erfolgten daraufhin mehrere Wohnungsdurchsuchungen in Arnsberg und Sundern, durch die sich der Verdacht der Ermittler bestätigte, da bei den Durchsuchungen Teile der Beute gefunden werden konnten.

Daraufhin gestand die Frau. Sie hatte die Tat im Vorfeld mit zwei Männern geplant. Die zweite Frau - die bei dem Überfall leicht verletzt wurde - hatte jedoch nichts mit der Tat zu tun. Bei den tatverdächtigen Männern handelt es sich um einen 27-jährigen und einen 21-jährigen Mann, die beide in Arnsberg wohnen. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden die drei Tatverdächtigen wieder entlassen, ein Strafverfahren wurde eingeleitet. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in HSK Polizei
Dienstag, 22 Januar 2019 14:24

Handtasche in Kirche entwendet

ARNSBERG. Bei Reinigungsarbeiten in der Liebfrauen Pfarrkirche wurde am Montag die Handtasche einer 41-jährigen Frau gestohlen.

Am Montag, den 21. Januar entwendete ein unbekannter Täter die Handtasche einer Frau, die sich im Reinigungsraum der Pfarrkirche befand. Kurz vor dem Diebstahl, gegen 11.30 Uhr, bemerkten Zeugen einen Mann in der Kirche, der laut Beschreibung etwa 30 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß ist. Er war dunkel gekleidet und trug eine schwarze Kappe.

Wem ist der Mann im Bereich der Kirche aufgefallen? Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter der Telefonnummer 02932/90200 entgegen. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in HSK Polizei
Mittwoch, 31 Oktober 2018 14:05

Unbekannte brechen in zwei Einfamilienhäuser ein

BÜREN. Am späten Dienstagnachmittag ist in Büren in zwei Einfamilienhäuser eingebrochen worden.

Beide Häuser, in die eingebrochen wurde, liegen an der Mittersiller Straße. Es ist davon auszugehen, dass es sich in beiden Fällen um die gleichen Täter handelt. Die Täter hatten sich in der Zeit zwischen 17 Uhr und 20 Uhr gewaltsam Zutritt zu den Häusern verschafft. Dabei hatten sie sich jeweils vom rückwärtigen Bereich her den Objekten genähert und anschließend ein Fenster beziehungsweise eine Terrassentür aufgebrochen. Während die Kriminellen in einem Fall nach einer ersten Übersicht ohne Beute blieben, entwendeten sie im zweiten Haus ein Tablet und ein Handy der Marke Samsung sowie eine silberne Halskette.

Zeugen, die während des Tatzeitraums in der Mittersiller Straße verdächtige Personen beobachtet haben, werden gebeten, unter der Telefonnummer 05251/3060 mit der Polizei Kontakt aufzunehmen. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in PB Polizei
Mittwoch, 24 Oktober 2018 14:31

Unbekannte Diebe entwenden 5er BMW

HOMBERG. Einen schwarzen 5er BMW im Wert von 40.000 Euro stahlen unbekannte Täter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch von einer Parkfläche in der Straße "Am Hockenbusch".

Die Täter begaben sich aus unbekannter Richtung auf die Parkfläche vor dem Wohnhaus des Pkw-Besitzers und öffneten und entwendeten den geparkten BMW auf unbekannte Weise. Das Fahrzeug hat das amtliche Kennzeichen MEG AA 657. Da es in der Vergangenheit schon mehrmals vorkam, dass gestohlene Fahrzeuge an anderer Stelle abgestellt werden, bittet die ermittelnde Kriminalpolizei auch um Hinweise auf auffällige, geparkte, schwarze 5er BMW.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg unter der Telefonnummer 05681/7740. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in HR Polizei

GEISWEID. Die Polizei hat den, mit dem Kennzeichen gesuchten Opel Astra GTC mit dem Kennzeichen SI-XX 1988 wieder gefunden. Dies teilte heute Mittag die Leitstelle der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein mit. Das Fahrzeug konnte im Rahmen der Polizeilichen Fahndungsmaßnahmen unweit des Tatortes in der Reckhammerstraße wieder aufgefunden werden. Hier wurden am Montagabend zwei junge Männer überfallen und Baseballschlägern angegriffen. Das 112-Magazin berichtete über diesen Vorfall.

Publiziert in SI Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige