Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Zeugenaufruf

BAD AROLSEN. Zwei Unfallfluchten beschäftigen derzeit die Beamten der Polizeistation Bad Arolsen.

Zunächst ereignete sich am 23. November 2022 eine Unfallflucht in Diemelstadt. Ein bislang Unbekannter befuhr in der Zeit zwischen 9.30 Uhr und 11.30 Uhr mit seinem Fahrzeug die Hohle Straße in unbekannte Richtung. In Höhe der Hausnummer 4 kollidierte der Fahrer mit einer Grundstücksmauer und richtete dabei einen Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro an. Anschließend setzte der Unbekannte seine Fahrt in unbekannte Richtung fort.

Eine weitere Unfallflucht wurde den Beamten nur einen Tag später (24. November 2022) gemeldet. Ein 27-Jähriger befuhr gegen 14.45 Uhr mit seinem VW Lupo die Kreisstraße 9 in Richtung Volkhardinghausen. Nach eigener Aussage streifte ein entgegenkommender Verkehrsteilnehmer den Lupo. Auch in diesem Fall kümmerte sich der Verursacher nicht um den Schaden und flüchtete. Der Geschädigte gab an, dass es sich beim Fahrzeug des Verursachers um einen SUV mit rotem Kennzeichen handelte, der von einem älteren Mann gesteuert wurde. In diesem Fall könnte es sich um ein Fahrzeug der Marke Skoda gehandelt haben. Am VW entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

 Hinweise werden in beiden Fällen unter der Telefonnummer 05691/97990 entgegengenommen. 

- Anzeige -

Publiziert in Polizei
Freitag, 25 November 2022 08:06

Unfallflucht im Edertal: Schwarzer SUV gesucht

ANRAFF. Die Beamten der Polizeistation Bad Wildungen sind auf der Suche nach einem schwarzen SUV, der am Donnerstag (24. November 2022) in einen Unfall verwickelt war.

Gegen 16 Uhr war ein 16-Jähriger aus Bad Wildungen mit seinem Kleinkraftrad auf der Altwildunger Straße in Anraff unterwegs. Etwa in Höhe der Einmündung zur Königsberger Straße musste der 16-Jährige im Bereich der Fahrbahnverengung einem schnell entgegenkommenden SUV ausweichen - der Fahrer stürzte beim Ausweichmanöver und zog sich leichte Verletzungen zu.

Der Fahrzeugführer des SUV kümmerte sich nicht um den Verunfallten und setzte seine Fahrt in unbekannte Richtung fort. Hinweise zum Flüchtigen oder dessen Fahrzeug nehmen die Beamten in Bad Wildungen unter der Telefonnummer 05621/70900 entgegen.

- Anzeige -

Publiziert in Polizei
Donnerstag, 10 November 2022 13:10

Unfallflucht in Bad Arolsen - 3000 Euro Schaden

BAD AROLSEN. Gegen 16.15 Uhr ereignete sich am Mittwoch (9. November 2022) eine Unfallflucht auf dem LIDL-Parkplatz in Bad Arolsen.

Die Geschädigten hatten ihren blauen Renault Kadjar zum angegebenen Zeitpunkt auf dem Parkplatz abgestellt und die Örtlichkeit verlassen. Als die beiden zum Fahrzeug zurückkehrten, stellten sie Schäden im Heckbereich des Renault fest - vom Unfallverursacher fehlte jede Spur. 

Zuvor hatte ein roter SUV der Marke Skoda neben dem Renault gestanden. Bei diesem könnte es sich um das Verursacherfahrzeug handeln.

Den Schaden am Renault schätzen die Beamten der Polizeistation Bad Arolsen auf etwa 3000 Euro. Hinweise zum Verursacher werden unter der Telefonnummer 05691/97990 entgegengenommen.

- Anzeige -

Publiziert in Polizei

KORBACH. In der Nacht von Samstag (5. November) auf Sonntag (6. November) versuchten unbekannte Täter bei einem Discounter in der Strother Straße in Korbach einzubrechen.

Die Täter begaben sich gegen 4.15 Uhr an den Eingangsbereich des Geschäftes in der Strother Straße. Hier versuchten sie, mehrere Scheiben einzuschlagen, um in das Gebäude einsteigen zu können. Dabei lösten sie jedoch den Alarm aus, sodass die Täter ohne Erfolg flüchteten. Die anschließenden Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten nicht zum Antreffen der Täter.

Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, Hinweise bitte an die Polizeistation in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710. (ots/r)

- Anzeige -

Publiziert in Polizei

ALLENDORF. Am Donnerstag (3. November 2022) entwendete ein Unbekannter zwischen 16.20 Uhr und 22.40 Uhr ein Pedelec von einem Firmenparkplatz in der Viessmannstraße in Allendorf (Eder).

Das Bike war mit einem Schloss gesichert, dieses wurde ebenfalls vom Täter gestohlen. Es handelt sich um ein rotes Pedelec der Marke Kreidler (Typ Las Vegas 6.0) im Wert von etwa 4500 Euro. 

Hinweise nehmen die Beamten der Polizeistation in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/72030 entgegen. (ots/r)

- Anzeige -

Publiziert in Polizei

BERGHEIM. In der Nacht von Donnerstag (3. November 2022) auf Freitag (4. November 2022) brachen unbekannte Täter in ein Jagdhaus in der Wellener Straße in Edertal-Bergheim ein.

Die Täter zerstörten die Außenbeleuchtung, hebelten eine Tür auf und konnten so in das Gebäude eindringen. Hier durchsuchten sie sämtliche Räume und Schränke, außerdem öffneten sie gewaltsam eine Gartenhütte.

Zwei Schlagbohrmaschinen der Marke Hilti konnten die Unbekannten nach derzeitigem Kenntnisstand erbeuten.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nehmen die Beamten der Polizeistation in Bad Wildungen unter der Telefonnummer 05621/70900 entgegen. (ots/r)

- Anzeige -

Publiziert in Polizei
Sonntag, 23 Oktober 2022 08:34

Mercedes kracht in Börnys Futterkrippe

EDERATL. Im Edertaler Ortsteil Giflitz hat sich am späten Samstagabend ein Verkehrsunfall ereignet - der Verkehrsteilnehmer verursachte erheblichen Sachschaden und entzog sich durch Flucht vorerst seiner Verantwortung.

Nach ersten Informationen war der Mercedes-Benz gegen 23.45 Uhr in der Wildunger Straße unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache durchbrach der Kleintransporter einen Zaun und eine Hecke, beschädigte einige Bänke und kam an der "Futterkrippe" zum Stehen. Nach kurzer Begutachtung des Schadens setzte sich der Fahrer in den Benz, fuhr aus dem Gartenbereich heraus und setzte seine Fahrt fort. Zeugen hatten den Unfall beobachtet und die Polizei informiert. Bei Recherchen kam heraus, dass es sich um einen Mercedes-Benz Vito handelt. Abgerissene Autoteile wurden im Rahmen der Ermittlungen ausgewertet.

Auch Teile des Kennzeichens sind bekannt. Das Fahrzeug ist im Landkreis Waldeck-Frankenberg (KB) zugelassen und soll dunkel lackiert sein. Um Weiterungen zu vermeiden, möchte sich der Halter des Fahrzeugs unverzüglich bei der Polizei in Bad Wildungen melden. Weitere Recherchen werden beim Kraftfahrtbundesamt geführt, um die aufgefundenen Teile des Vito enger zuordnen zu können.

Auch Hinweise aus der Bevölkerung könnten zum Unfallverursacher führen, daher bitten die Beamten um Zeugenaussagen unter der Rufnummer 05621/70900. 

-Anzeige-

 

Publiziert in Polizei
Dienstag, 18 Oktober 2022 09:18

Frankenberg: Einbruch in Shisha-Shop scheitert

FRANKENBERG. In der Zeit von Freitag bis Montag versuchte ein Unbekannter in einen Shisha-Shop auf der Nemphe in Frankenberg einzubrechen. Der Täter scheiterte bei dem Versuch eine Tür aufzuhebeln und konnte daher auch nicht in das Geschäft einsteigen. Er hinterließ jedoch einen Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation Frankenberg unter der Rufnummer 06451/72030.

-Anzeige-

Publiziert in Polizei
Montag, 17 Oktober 2022 08:26

Benz in Willingen angefahren - Zeugen gesucht

WILLINGEN. Ein Mercedes-Benz ist in Willingen angefahren worden - der Verursacher trat die Flucht an.

Wie die Polizei in Korbach mitteilt, kam es am Samstag, um 10.09 Uhr, in Willingen auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus (Am Mühlenberg 1) zu einer Verkehrsunfallflucht. Die Geschädigte hatten ihren weißem Mercedes CLA 200d auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus in Willingen ordnungsgemäß vorwärts in einer Parklücke abgestellt. Als sie sich am 16. Oktober in ihrem Pkw setzte, zeigte dieser in einer Warnmeldung an, dass es am 15. Oktober um 10.09 Uhr zu einem Aufprall gekommen sei.

Daraufhin kontrollierte die Geschädigte ihren Pkw und stellte fest, dass der hintere linke Kotflügel Kratzer aufweist. Vermutlich ist der Unfallverursacher beim Ausparken gegen den in Segeberg (SE) zugelassenen Benz der Geschädigten gefahren. Hinweise auf den Verursacher liegen derzeit nicht vor. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05631/9710 entgegen.

-Anzeige-

Publiziert in Polizei
Sonntag, 16 Oktober 2022 19:18

Löhlbach: Kleinwagen kracht gegen Verkehrsschild

HAINA. In Löhlbach kam es am Sonntagmorgen zu einer Verkehrsunfallflucht - vom Verursacher fehlt derzeit jede Spur.

Wie die Beamten der Polizeistation Frankenberg mitteilen, hat sich zwischen 7.30 Uhr und 7.45 Uhr am heutigen Sonntag eine Verkehrsunfallflucht in der Frankenberger Straße in Löhlbach ereignet. Im angegebenen Zeitraum befuhr ein weißer Kleinwagen (vermutlich ein Ford) die Frankenberger Straße in Richtung Frankenberg. In Höhe der Hausnummer 10 kam der Verkehrsteilnehmer von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Verkehrsschild und touchierte eine Hecke. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte der Fahrer sich in seinen Kleinwagen und brauste davon.

Eine Zeugin hatte den Vorfall bei der Polizei gemeldet - nun bittet die Polizei die Zeugin, sich nochmals unter der Rufnummer 06451/72030 mit den Beamten in Verbindung zu setzen. Auch weitere Zeugen können sich bei den ermittelnden Beamten melden.

-Anzeige-

Publiziert in Polizei
Seite 1 von 53

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige