Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Winkelschleifer

MENGERINGHAUSEN. Elektrowerkzeuge und mehrere Kabeltrommeln hat ein unbekannter Autoknacker aus einem Kleintransporter gestohlen. Der VW Bulli stand am Wochenende auf einem Parkplatz, als der Täter zuschlug.

Ein Mitarbeiter einer Mengeringhäuser Elektrofirma hatte den roten VW Kastenwagen am Samstagmittag auf einem Parkplatz am Schützenplatz in Mengeringhausen abgestellt. Als der Geschäftsführer am Sonntagmorgen um 9 Uhr zu dem Fahrzeug kam, sah er, dass unbekannte Diebe im Laufe der Nacht die Scheibe einer Hecktür eingeschlagen und die Tür geöffnet hatten. Aus dem Laderaum waren ein Bosch-Bohrhammer, eine Stichsäge, ein Winkelschleifer und mehrere Kabeltrommeln gestohlen worden. Die Höhe des Gesamtschadens stand am Montag noch nicht fest.

Die Arolser Polizei ist auf der Suche nach möglichen Zeugen. Wer Angaben zum Täter oder zum Verbleib der Geräte und Kabeltrommeln machen kann, der wird gebeten, sich an die Polizeistation Bad Arolsen zu wenden. Die Telefonnummer lautet 05691/9799-0. (ots/pfa)  

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei
Dienstag, 09 August 2016 10:59

Einbrecher in Poststelle: Tresor aufgeflext

HOFGEISMAR. Bislang unbekannte Täter sind in das Postverteilungszentrum Hofgeismar eingebrochen und haben dort einen Tresor aufgeschnitten. Aus diesem entwendeten sie das Bargeld und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Dabei richteten sie einen Sachschaden von mehreren hundert Euro an.

Ein Mitarbeiter hatte den Einbruch in die Poststelle am Montagmorgen um kurz nach 6 Uhr bemerkt und die Polizei verständigt. Wie die Ermittlungen der eingesetzten Beamten ergaben, dürfte sich die Tat in der Nacht zu Montag ereignet haben. Noch am Vorabend gegen 17 Uhr soll an der Poststelle alles in Ordnung gewesen sein. Die Täter hatten an der hinter dem Gebäude ein Fenster aufgebrochen und mit einem Winkelschleifer einen Tresor aufgeschnitten. Anschließend entwendeten sie die 100 Euro aus dem Tresor und flüchteten offenbar wieder über das aufgebrochene Fenster aus der Poststelle. Der Schaden, den die Einbrecher dabei verursachten, ist hingegen deutlich höher als 100 Euro. Er beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere hundert Euro.

Die Ermittler der Polizeistation Hofgeismar bitten Zeugen, die Hinweise auf die Täter oder ein von ihnen genutztes Fahrzeug geben können, sich unter der Telefonnummer 05671/99280 bei der Polizei in Hofgeismar zu melden. (ots/r)

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in KS Polizei

BAD LAASPHE. Unbekannte haben aus einer in Bad Laasphe am Steinbach gelegenen Feldscheune Motorsägen, ein Elektrowerkzeug und Kupferschrott im Gesamtwert von 5000 Euro gestohlen.

Die unbekannten Täter schlugen in der Zeit zwischen Dienstag und Donnerstag zu. Sie erbeuteten zwei Motorsägen der Marken Husqvarna und Sachs-Dolmar sowie einen Bosch-Einhandwinkelschleifer. Außerdem transportierten die Einbrecher in der Scheune gelagerte Kupferschrottteile ab. Der Gesamtwert des Diebesgutes beläuft sich auf rund 5000 Euro.

Hinweise zu den Tätern beziehungsweise zum Verbleib des Diebesgutes nimmt das Kriminalkommissariat Bad Berleburg unter der Telefonnummer 02751/909-0 entgegen.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in SI Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige