Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Verkehrsunfallflucht Korbach

Dienstag, 13 August 2019 18:20

Delle in Tür geschlagen - Zeugen gesucht

KORBACH. Die Polizei Korbach benötigt die Hilfe der Öffentlichkeit um eine dreiste Unfallflucht klären zu können.

Am Samstag, den 10. August, kam es in Korbach auf dem Herkules-Kundenparkplatz (Lebensmittelmarkt Briloner Landstraße 39) zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein 69-jähriger Bürger aus Twistetal hatte seinen sechs Jahre alten braunen Tiguan auf den Sonderparkflächen (Mutter-Kind-Parkplatz) im Zeitraum von etwa 12.30 bis 13.30 Uhr abgestellt.

In diesem Zeitraum muss ein blaues Fahrzeug (Typ, Größe und Kennzeichen nicht bekannt) rechts von dem Tiguan gestanden haben, dessen Fahrer mit seiner Tür gegen die Tür des Tiguan gestoßen ist. Dabei wurde eine leichte Delle sowie blauer Farbabrieb an der rechten vorderen Beifahrertür hinterlassen, geschätzter Schaden: 1000 Euro.

Der Vorfall wurde am Montag der Polizei gemeldet. Gesucht werden Zeugen des Vorfalls, vorzugsweise darf sich der Verursacher gern selbst bei der Polizei melden, um Weiterungen zu vermeiden. Die Telefonnummer lautet 05631/9710.

-Anzeige-



Publiziert in Polizei
Mittwoch, 27 März 2019 12:36

Am Kreishaus: Sportback angefahren und abgehauen

KORBACH. Ziemlich leicht gemacht hat es sich ein unbekannter Fahrzeugführer, als er beim Ein- oder Ausparken auf dem Parkplatz zwischen dem Kreishaus und dem Finanzamt einen schwarzen Audi demolierte und anschließend die Flucht ergriff - der Sachschaden an dem Fahrzeug wird auf 1500 Euro geschätzt.

Laut Polizeiprotokoll erschien am heutigen Mittwoch eine 32-jährige Frau aus Vöhl um 7.40 Uhr bei der Polizeidienststelle in Korbach, um eine Verkehrsunfallflucht anzuzeigen. Die Frau hatte ihren schwarzen Audi am 25. März gegen 7.15 Uhr auf dem Parkplatz beim Kreishaus abgestellt und ihren Wagen am 27. März um 7.15 Uhr erneut aufgesucht. Dabei fiel der jungen Frau eine kräftige Beschädigung an der linken Fahrzeugseite (siehe Titelbild) auf. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden bei dem A1 auf 1500 Euro.

In diesem Fall ist die Polizei auf Hilfe von Zeugen angewiesen. Wer Hinweise zum Fluchtfahrzeug oder zum Täter geben kann, möchte sich bitte mit der Polizeistation in Korbach unter der Rufnummer 05631/9710 in Verbindung setzen. ( 112-magazin)

-Anzeige-



Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige