Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Spraydosen

MARBURG. Einen mutmaßlichen Sprayer hat die Polizei in der Nacht in Marburg auf der Flucht entdeckt. Beim Wegrennen fiel dem Unbekannten eine Farbspraydose aus dem Rucksack. Dem Graffiti-Künstler gelang es, den Beamten zu entwischen.

Einer Streife der Polizeistation Marburg fiel am frühen Freitagmorgen um 1.35 Uhr ein rennender Mann in der Ockershäuser Allee auf. Die offenbar flüchtende Person verlor dabei aus ihrem Rucksack eine Farbsprühdose und verschwand unerkannt in Richtung Innenstadt. Bei der anschließenden Absuche stellten die Ordnungshüter vor einem Mehrfamilienhaus weitere Farbdosen sicher. Die festgestellten Schmierereien an der Hauswand weisen auf eine Demonstration hin.

Der mutmaßliche Sprayer mit sportlicher Figur ist auffallend klein und war insgesamt dunkel gekleidet. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Hinweise auf den Unbekannten erbittet die Polizeistation Marburg, Telefon 06421/4060.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in MR Polizei

OLSBERG. Drei Graffiti-Sprayer sind in Olsberg von der Polizei vorläufig festgenommen worden. Das Personal der Regionalbahn hatte die Ordnungshüter darüber informiert, dass das Trio gerade Brückenpfeiler mit Farbe besprüht.

Als die Streifenwagenbesatzung an der beschriebenen Stelle eintraf, waren die Jugendlichen noch dort. Am Brückenpfeiler waren tatsächlich frische Farbschmierereien zu finden. Die Spraydosen, die die Polizisten in den Rucksäcken der Jugendlichen fanden, stellten sie sicher.

Auf die Jugendlichen kommt nun eine Strafanzeige wegen sogenannter gemeinschädlicher Sachbeschädigung zu.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HSK Polizei
Donnerstag, 20 September 2012 11:18

Sprayer in Korbach ertappt und verhaftet

KORBACH. Die Polizei hat nach einem Zeugenhinweis zwei Männer verhaftet, die die Infotafel einer Kirchengemeinde mit Farbe beschmierten. Einer der beiden Männer ist offenbar für weitere Taten dieser Art verantwortlich.

Am Dienstagabend beobachtete ein 21-jähriger Zeuge zwei Männer, die eine Informationstafel der Freien evangelischen Gemeinde in der Arolser Landstraße beschmierten. Der Zeuge verständigte sofort die Polizei.

Dank der genauen Personenbeschreibung nahm die Polizei die beiden Täter um 21.25 Uhr noch in Tatortnähe fest. Die Beamten fanden heraus, dass einer der beiden, ein 38-jähriger Mann, der erst seit einigen Wochen in Korbach wohnt, für eine Vielzahl gleichgelagerter Taten in Frage kommt. Bei der Korbacher Polizei sind etwa 30 Farbschmierereien in den vergangenen Wochen bekannt geworden.

Der stark alkoholisierte Mann schwieg sich zwar bei der Polizei aus, doch fanden die Polizisten bei der Wohnungsdurchsuchung eine Vielzahl von Spraydosen, Vorlagenbücher, Aufkleber mit aufgemalten Tags und weitere Beweismittel sichergestellt werden, so dass sich die Korbacher Polizei sicher ist, die Farbschmierereien geklärt zu haben.

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige