Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Schulungsraum

BURGWALD. Zwei Laptops haben unbekannte Einbrecher aus dem Schulungsraum der Feuerwehr Burgwald gestohlen. Der Gesamtschaden liegt laut Polizei in vierstelliger Höhe.

Mitglieder der Feuerwehr entdeckten den Einbruch am Samstag. Im Laufe der Nacht waren die Täter in den Feuerwehrschulungsraum im Dorfgemeinschaftshaus in der Hauptstraße eingebrochen. Die Diebe hatten gewaltsam die Eingangstür geöffnet. In dem Schulungsraum fanden sie in einem Schrank zwei Laptops und nahmen diese mit.

Die Frankenberger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und ist auf der Suche nach Zeugen. Wer Angaben machen und die Arbei der Ermittler damit unterstützen kann, der meldet sich telefonisch bei der Polizeistation in Frankenberg. Die Nummer lautet 06451/7203-0.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

FRITZLAR. Bei diesem Einbruch ging einiges gründlich schief: Unbekannte Täter haben erst vergeblich versucht, einen Tresor aufzuhebeln und aufzuflexen, dann scheiterten sie beim Kurzschließen zweier Autos, mit denen sie die Beute weggeschaffen wollten…

Irgendwann in der Zeit von Freitag, 17 Uhr, bis Samstag, 10 Uhr, versuchten die unbekannten Täter zunächst vergeblich, ein Fenster zu Schulungsräumen in der Gießener Straße aufzuhebeln. Anschließend drückten sie eine Kunststoff-Fensterscheibe eines Rolltors einer Lagerhalle ein und gelangten so in das Gebäude.

Im Gebäude hebelten sie mehrere Türen auf und hoben sie dabei teilweise aus der Verankerung. In einem Lagerraum neben dem Schulungsraum versuchten die Täter mit einem Trennschleifer einen Tresor aufzuflexen, da ein Aufhebeln zuvor misslungen war. Es gelang ihnen aber nicht, den Tresor zu öffnen. In dem Gebäude durchwühlten sie dann mehrere Schubladen und entwendeten etwa 100 Euro Bargeld aus einer Kaffeekasse.

In dem Schulungsraum wurden schließlich diverse Werkzeuge zusammengetragen und zum Abtransport bereitgelegt. Für den Abtransport der bereitgelegten Gegenstände wollten die Täter beim benachbarten Autohaus ein Auto kurzschließen und klauen. Da dies beim ersten Fahrzeug misslang, versuchten sie es bei einem zweiten Wagen. Es wurde jeweils eine Fensterscheibe eingeschlagen und die Zündschlösser angegangen. Ein Kurzschließen der Autos gelang ihnen aber nicht.

Im Schulungsgebäude entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Der Schaden an den beiden Autos beläuft sich laut Polizei auf insgesamt 2000 Euro. Hinweise auf die Täter erbittet die Polizeistation in Fritzlar, die unter der Telefonnummer 05622/99660 zu erreichen ist.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HR Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige