Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Scheinwerfer

FRANKENBERG. In der Nacht Montag auf Dienstag wurde in der Berleburger Straße auf dem Abstellplatz eines Autohändlers an einem schwarzen BMW 116i der linke Scheinwerfer durch unbekannte Täter eingeschlagen.

Geschätzt wird der entstandene Sachschaden auf ungefähr 1000 Euro. Bislang konnte die Polizei noch keinen Tatverdächtigen ermitteln. Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Polizeistation in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/72030. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in Polizei
Mittwoch, 07 Februar 2018 08:07

Scheinwerfer eingetreten, Spiegel abgetreten

GEMÜNDEN. Purer Vandalismus oder gar ein Racheakt? - die Polizei in Frankenberg ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Eine 20-jährige Frau aus Frankenberg parkte ihren schwarzen VW Fox am Freitagabend um 20.30 Uhr, in der Straße "In den Bickelgärten" in Gemünden (Wohra). Am Sonntagmittag stellte sie um 12 Uhr fest, dass ein Unbekannter den rechten Hauptscheinwerfer ihres Autos ein- und den rechten Außenspiegel abgetreten hat.

Der Schaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation in Frankenberg, unter der Telefonnummer 06451/72030 entgegen.

Anzeige:


Publiziert in Polizei
Donnerstag, 07 Februar 2013 13:37

Scheinwerfer von Land Rover geklaut

MARBURG. Von einem Land Rover Defender hat ein unbekannter Dieb mehrere Teile abgebaut und mitgenommen. Das Auto war in der Nacht zu Donnerstag in der Georg-Voigt-Straße abgestellt.

Polizeisprecher Martin Ahlich sprach am Mittag von einem "nicht alltäglichen Diebstahl von Fahrzeugteilen". Betroffen war ein Land Rover Defender, der unter einem Carport stand. Zwischen 23.30 und 3.30 Uhr demontierte der Dieb den Hauptscheinwerfer, das Standlicht und den Blinker vorne links und nahm alles mit.

"Möglicherweise gibt es Zeugen dieser nächtlichen Schrauberarbeit", sagte Ahlich weiter. Seine Kollegen der Polizeistation Marburg bitten um Hinweise unter der Rufnummer 06421/406-0.

Publiziert in MR Polizei
Donnerstag, 29 November 2012 09:36

Teure Scheinwerfer von Lkw abmontiert

RHODEN. Einen Bügel mit aufmontierten Fernscheinwerfern und LED-Leuchten haben unbekannte Täter von einem Lkw abmontiert und gestohlen. Die Beute hat einen Wert von etwa 1000 Euro.

Laut Polizeimeldung von Donnerstag parkte ein 47-jähriger Lkw-Fahrer seine Scania Sattelzugmaschine am Dienstagabend um 22 Uhr auf dem Lkw-Parkplatz des SVG-Hofes in Diemelstadt-Rhoden, um dort seine Ruhezeit zu verbringen. Am Mittwochmorgen stellte der Trucker um 6 Uhr fest, dass Unbekannte einen Bügel mit aufmontierten Fernscheinwerfern und LED-Leuchten von seinem Brummi abgeschraubt und gestohlen hatten. Die Scheinwerfer waren an der Fahrzeugfront angebracht.

Der Schaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. Die Bad Arolser Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und ist dabei auf die Beobachtung möglicher Zeugen angewiesen. Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 05691/9799-0 entgegen.

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige