Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Polizeidienststelle Korbach

Freitag, 08 März 2019 12:12

Versuchter Pkw-Aufbruch am Friedhof

KORBACH. Vermutlich gestört wurde am Donnerstagvormittag ein Täter, der ein Türschloss aufbrechen und einen Dacia durchsuchen wollte.

Wie Polizeihauptkommissar Jörg Dämmer mitteilte, hatte die 65-jährige Besitzerin eines schwarzen Dacia Duster gestern Morgen gegen 9 Uhr ihren Pkw in Korbach auf dem Parkplatz vor dem Friedhof in der Friedrich-Bangert-Straße geparkt. Als sie nach einer halben Stunde wieder zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte sie, dass auf der Beifahrerseite das Türschloss manipuliert worden war.

Vermutlich wurde der Ganove bei der Tatausführung gestört. Der Sachschaden beträgt 150 Euro. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise, die zur Aufklärung beitragen können, nimmt die Polizeistation Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 entgegen. (ots/r)



Publiziert in Polizei

KORBACH. Ein völlig demoliertes Garagentor in der Jakob-Wittgenstein-Straße hat ein unbekannter Fahrzeugführer am Donnerstag hinterlassen - die Polizei sucht Zeugen der Unfallflucht.

Vermutlich beim Zurücksetzen in eine Garageneinfahrt hat am Donnerstag ein bislang unbekannter Fahrzeugführer ein geschlossenes Garagentor so stark beschädigt, das die Polizei von einem wirtschaftlichen Totalschaden spricht. 

Nach Polizeiangaben verließ der Geschädigte sein Anwesen mit der Hausnummer 2 gegen 8 Uhr, zu diesem Zeitpunkt war das Tor unbeschädigt. Bei seiner Rückkehr um 16.30 Uhr, stellte der Besitzer den Schaden am Garagentor fest und rief die Polizei an. Die Beamten sicherten Spuren, eindeutige Hinweise auf den Verursacher konnten aber nicht gefunden werden. 

Um den Fall aufklären zu können, setzt die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat im oben genannten Zeitraum ein Fahrzeug in der Garageneinfahrt der Hausnummer 2 beobachtet und kann Hinweise liefern? Unter der Rufnummer 05631/9710 nehmen die Beamten Zeugenanrufe entgegen. (112-magazin)

-Anzeige-




Publiziert in Polizei
Mittwoch, 02 Januar 2019 14:55

Erneut Kennzeichen im Landkreis entwedet

LANDAU. In der Regel werden Kennzeichen von Fahrzeugen gestohlen, um an Tankstellen kostenlos den Spritvorrat zu erhöhen oder um nicht angemeldete Fahrzeuge vor den Blicken der Ordnungshüter zu schützen  - ob es sich bei dem Diebstahl der amtlichen Kennzeichen KB-N 1191 auch um die Vorbereitung einer weiteren Straftat handelt, wird sich zeigen.

Gestohlen wurden die Metallschilder in der vergangenen Nacht (vom 1. auf den 2. Januar) in Landau in der Mittelstraße. Dort hatte der Täter von einem weißen Renault Twingo die beiden amtlichen Kennzeichen aus der Halterung gerissen und war anschließend mit dem Diebesgut abgehauen.

Hinweise, die zur Aufklärung der Tat beitragen können, nimmt die Polizeistation Bad Arolsen unter der Rufnummer 05691/97990 entgegen.

In dringenden Fällen sollten Zeugen die Notrufnummer 110 wählen. (ots/r)



Publiziert in Polizei
Samstag, 25 August 2018 07:07

Mit Husqvarna in Leitplanke gerauscht

NIEDER-WERBE/BASDORF. Nur drei Stunden, nachdem der Promedica Rettungsdienst zu einem Motorradunfall bei Sachsenhausen gerufen wurde, mussten die Retter am Freitagabend erneut ausrücken.

Ein junger Mann aus dem Schwalm-Eder-Kreis (HR) war auf der Landesstraße 3086 aus Richtung Basdorf kommend in Fahrtrichtung Nieder-Werbe unterwegs gewesen, als er in einer Rechtskurve  - wahrscheinlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit - die Kontrolle über sein Kraftrad verloren hatte, ins Schleudern geraten war, mit seiner Husqvarna nach links abkam und mit der Leitplanke kollidierte.

Nachfolgende Verkehrsteilnehmer sicherten die Unfallstelle ab, leisteten Erste Hilfe und alarmierten über die Notrufnummer 112 die Leitstelle. Daraufhin wurden die Retter aus Sachsenhausen zur Unfallstelle beordert, ebenso ein Notfalleinsatzfahrzeug. 

Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde der 26-Jährige mit dem Promedica RTW in das Korbacher Krankenhaus eingeliefert und dort stationär aufgenommen. An dem Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro, die Leitplanke muss ebenfalls für 300 Euro repariert werden.

Während der Rettungsmaßnahmen war die Landesstraße kurzzeitig für den Verkehr gesperrt worden.


Etwa drei Stunden vorher waren Polizei, Rettungsdienste und ein Rettungshubschrauber auf der Landesstraße 3200 bei Sachsenhausen im Einsatz.

Link: Motorrad kollidiert mit Touran - 32.000 Euro Sachschaden, Rettungshubschrauber im Einsatz (24.08.2018)

Anzeige:





Publiziert in Polizei

WILLINGEN. Sollen mit einem Kennzeichen aus dem Vogelsbergkreis Straftaten begangen werden - oder hat sich jemand einen dummen Scherz erlaubt?

In der Zeit von Donnerstag bis Samstag stahl ein unbekannter Täter ein Kennzeichen in Willingen. Der Dieb montierte das hintere am Fahrzeug befestigte Kennzeichen von einem schwarzen Opel Corsa ab. Nach Polizeiangaben stand das Fahrzeug über einen Zeitraum von drei Tagen in der Briloner Straße in Willingen. Am Samstag stellte der Besitzer fest, dass das Kennzeichen an seinem Fahrzeug fehlt und informierte umgehend die Polizei.

Die Beamten sind auf der Suche nach Zeugen. Hinweise zu diesem Fall nimmt die Polizeistation Korbach unter der Telefonnummer 05631/971-0 entgegen. (ots/r)

Anzeige:


Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige