Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Neerdar

Montag, 23 August 2021 18:31

Citroen auf B 251 verunglückt

WILLINGEN. Glimpflich ausgegangen ist am Montag ein Alleinunfall auf der Bundesstraße 251 im Upland - Zunächst hieß es, zwei Personen seien verletzt worden.

Dies bestätigte sich allerdings nicht, wie die Polizei gegenüber unserer Redaktion auf Nachfrage mitteilte. Ereignet hatte sich der Unfall, gegen 12.15 Uhr zwischen den Ortschaften Usseln und Neerdar, etwa in Höhe der Ohlenbeck. Nach Informationen von Zeugen befuhr ein 18-Jähriger aus Allendorf (Eder) die Strecke Usseln in Richtung Neerdar. Vermutlich unterschätzte der Allendorfer die scharfe Linkskurve kurz vor dem Abzweig nach Welleringhausen. Der Fahrer kam nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im Wiesengrund.

Ersthelfer bemühten sich unmittelbar nach dem Unfall um die beiden Fahrzeuginsassen und alarmierten die Rettungsleitstelle. Daraufhin wurden zwei RTW an die Einsatzstelle beordert. Wie durch ein Wunder konnten Fahrer und Beifahrer das Auto unverletzt verlassen. Beamte der Polizeistation Korbach nahmen den Unfall auf und schätzen den Schaden auf 4000 Euro beim schwarzen Citroen und 100 Euro für den umgefahrenen Leitpfosten.

-Anzeige-

 

Publiziert in Polizei

DIEMELSEE. Am Samstagnachmittag befuhr ein Verband, bestehend aus acht Quads und zwei Motorrädern aus Richtung Schweinsbühl kommend die K 67 in Richtung Neerdar, mit weiterem Ziel Hallenberg. Im Bereich einer scharfen Rechtskurve kollidierten zwei Verkehrsteilnehmer - Polizei, Notarzt und zwei RTW wurden eingesetzt. 

Jeweils zwei Fahrzeuge bildeten eine kommunikative Einheit, bestehend aus einem Vordermann, der mittels Headset mit seinem unmittelbaren Nachfolger verbunden ist, um den bevorstehenden Streckenverlauf anzukündigen.  So auch ein 37-jähriger aus Wegberg (NRW, Kreis Heinsberg), welcher mit einem Quad der Marke E-ATV RACING unterwegs war, gefolgt von einem 49-jährigen aus Salzgitter, der ebenfalls auf einem Quad saß.

Vor einer starken Rechtskurve, etwa gegen 17.56 Uhr, bremsten die Fahrzeuge entsprechend ab, der Fahrer aus Salzgitter jedoch war einen kleinen Moment unaufmerksam und fuhr zu dicht auf seinen Vordermann auf, sodass es zu einer leichten Berührung der Räder kam. Durch die Berührung führte die Eigendynamik der Fahrzeuge dazu, dass der vorausfahrende Wegberger sich samt Fahrzeug überschlug, während der hinterherfahrende aus Salzgitter vom Fahrzeug heruntergeschleudert wurde.

Beide Personen wurden zum Glück nur leicht verletzt und zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus nach Korbach verbracht. Die Fahrzeuge wurden beschädigt: Das Quad aus dem Kreis Heinsberg wurde durch den Überschlag stärker beschädigt und wird mit einem Sachschaden von 10.000 Euro beziffert; da es auch nicht mehr fahrbereit war, wurde es von den übrigen Mitfahrern des Verbandes auf einen Begleit-PickUp geladen. Das Quad aus Salzgitter büßte lediglich einen Teil einer Kunststoffblende im geschätzten Wert von 300 Euro ein und konnte weitergefahren werden. 

Lobenswert zu erwähnen ist die gute Zusammenarbeit der übrigen Mitfahrer des Verbandes, welche sich um alles noch vor Ort selber kümmerten und auch gut mit der Polizei im Hinblick auf Verkehrssicherheit kooperierten, sowie einer hinzugekommenen Verkehrsteilnehmerin, einer 54-jährigen Dame aus Deisfeld, welche sich ebenfalls u.a. um die Absicherung der Unfallstelle gekümmert hatte. Die weiteren Verkehrsteilnehmer dieser Gruppe kamen aus Salzgitter, Erkelenz, Bad Oldeslohe, Potsdam und Freiburg. (PP)

-Anzeige-

Publiziert in Polizei
Freitag, 20 August 2021 07:06

Blitzer auf der Bundesstraße 251

NEERDAR. Derzeit wird an der Bundesstraße 251 zwischen Neerdar und Bömighausen eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Gemessen wird in beiden Fahrtrichtungen, in einer 70er Zone, etwa in Höhe Forsthaus, am Abzweig in Richtung Schweinsbühl.

Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die jeweils gültigen Tempolimits einzuhalten.

-Anzeige-

Publiziert in Blitzer
Schlagwörter
Montag, 02 August 2021 09:30

Totholz an der Kreisstraße 67 wird entfernt

WILLINGEN/DIEMELSEE. Hessen Mobil entfernt ab Montag, 2. August, ab 9 Uhr Totholz entlang der Kreisstraße K 67 zwischen dem Willinger Ortsteil Neerdar und dem Diemelseer Ortsteil Schweinsbühl. 

Aus diesem Grund muss dieser Abschnitt bis voraussichtlich Freitag, den 6. August für den Verkehr gesperrt werden. Um 14 Uhr soll der Streckenabschnitt für den Verkehr wieder freigegeben werden, heißt es in einer Pressemeldung von Hessen Mobil. Die Umleitung erfolgt von Neerdar über die B 251 nach Rhena und weiter über die K 68 nach Schweinsbühl.

-Anzeige-

Publiziert in Baustellen
Dienstag, 01 Juni 2021 13:03

Blitzer bei Neerdar - 70 km/h

NEERDAR. Derzeit wird an der Bundesstraße 251, zwischen Neerdar und Bömighausen, eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Gemessen wird in beiden Fahrtrichtungen, etwa am Abzweig in Richtung Schweinsbühl - dort gilt Tempo 70.

Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die jeweils gültigen Tempolimits einzuhalten - unabhängig davon, ob ein Blitzer gemeldet wurde oder nicht.

- Anzeige -

Publiziert in Polizei
Mittwoch, 28 April 2021 07:59

Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 251

WILLINGEN. Dem umsichtigen Verhalten dreier Verkehrsteilnehmer ist es zu verdanken, dass ein Verkehrsunfall am Dienstag auf der Bundesstraße 251 relativ glimpflich verlief.

Auf Nachfrage bei der Polizeibehörde im Landkreis Waldeck-Frankenberg wurde bei dem Unfall eine Person leicht verletzt, ein Sattelzug und zwei Pkws kamen mit Blechschäden davon.

Gegen 12 Uhr befuhr ein Lkw-Fahrer (50) aus Mettmann mit seinem Scania die Bundesstraße 251 aus Richtung Neerdar kommend in Fahrtrichtung Usseln. Auf der langen Geraden, dem Teilstück vor der Bahnunterführung, setzte ein 73-Jähriger aus der Gemeinde Willingen mit seinem schwarzen Toyota zum Überholen des Sattelzugs an. Dabei übersah der Senior einen entgegenkommenden Mercedes Citan, der von einem Mann (21) aus Korbach gesteuert wurde. 

Trotz Vollbremsung aller Unfallbeteiligten konnte eine Kollision nicht mehr vermieden werden. Als hätten sich die Fahrer abgesprochen, sog der Fahrer des 40-Tonners seinen Truck nach rechts auf die Bankette, auch der Mercedes wurde nach rechts gelenkt, streifte dabei aber die Leitplanke. Der Toyota Yaris des Unfallverursachers hingegen wurde zwischen Lkw und Benz eingeklemmt und kam mit erheblichen Blessuren und einem geschätzten Sachschaden von 7000 Euro in die Werkstatt.

Am Scania entstand Sachschaden von 1500 Euro, der Citan wird Reparaturkosten von 3000 Euro hervorrufen. Leichtverletzt wurde der 21-jährige Mann aus Korbach. (112-magazin.de)

-Anzeige-

Publiziert in Polizei

BÖMIGHAUSEN/NEERDAR. Auf der Bundesstraße 251, zwischen Bömighausen und Neerdar, ereignete sich am Sonntagnachmittag ein Verkehrsunfall. Wie die Beamten an der Unfallstelle gegenüber 112-magazin.de mitteilten, war eine 28-jährige Frau aus Willingen gegen 17.20 Uhr mit ihrem Pkw zwischen Bömighausen und Neerdar unterwegs gewesen.

Hinter einer leichten Kurve geriet die Fahrerin mit ihrem schwarzen VW Fox nach links von der Fahrbahn ab und stieß mit der Front in die Leitplanke. Ersthelfer, die zeitnah die Unfallstelle erreicht hatten, kümmerten sich um die Frau und wählten die Notrufnummer 112 - über die Leitstelle wurde eine RTW-Besatzung und ein Notarzt alarmiert.

Wie schwer die Verletzungen sind, darüber konnten die Beamten an der Unfallstelle keine Angaben machen. An dem Fox entstand wirtschaftlicher Totalschaden, die Leitplanke wird erneuert werden müssen. Auch die Ursache ist unklar, zum Zeitpunkt des Unfalls war die Straße nass und rutschig.

Link: Unfallstandort Bundesstraße 251 zwischen Bömighausen und Neerdar (11. April 2021)

-Anzeige-

Publiziert in Polizei
Sonntag, 24 Januar 2021 16:06

Feuerwehren rücken zu Ölspur aus

WILLINGEN. Nachdem gegen 8 Uhr am Sonntagmorgen eine junge Frau in Neerdar mit ihrem Pkw auf schneeglatter Fahrbahn eine Verkehrsinsel touchiert hatte, meldetet sie den Vorfall der Polizei in Korbach. Auslaufende Betriebsstoffe nahm der Abschleppdienst zunächst auf, im Laufe des Tages kam es aber zu einer Verwässerung der Ölspur, sodass Passanten gegen 14 Uhr die Leitstelle Waldeck-Frankenberg benachrichtigten.

Mit 18 Einsatzkräften rückte der stellvertretende Gemeindebrandinspektor Jürgen Schalk an und ließ Abbindemittel auf die Ölspur streuen. Unterstützt wurden die Ehrenamtlichen aus Neerdar, Bömighausen und Welleringhausen von einem heimischen Landwirt, der seinen Weideman Hoftac zur Verfügung stellte.

Außerdem ließ Schalk zwei Verkehrsposten aufstellen, die den Verkehr wechselseitig an der Einsatzstelle vorbeiführten. Nach 70 Minuten konnte die Säuberungsaktion beendet werden. (112-magazin.de)

Publiziert in Feuerwehr

NEERDAR. Eine zerstörte Bank im Willinger Ortsteil Neerdar wurde der Korbacher Polizei am Donnerstagabend gemeldet - bislang ist unklar, ob es sich um Vandalismus oder eine Unfallflucht handelt.

Zwischen 18 Uhr und 21.30 Uhr wurde am Donnerstag in der Straße "Auf dem Tiergarten" eine selbstgebaute Bank gegenüber der Hausnummer 3 zerstört. Die Beamten gehen davon aus, dass ein Fahrer mit seinem Fahrzeug gegen die Bank gefahren ist oder Unbekannte sie mutwillig zerstört haben. Bislang liegen keine Angaben zum Verursacher vor.

Sachdienliche Hinweise zum Vorfall nimmt die Korbacher Polizei unter der Telefonnummer 05631/9710 entgegen.

- Anzeige -


Publiziert in Polizei

OBERSCHLEDORN/NEERDAR. Auf dem Weg der Besserung befindet sich ein 63-jähriger ehemaliger Polizist, der am gestrigen Mittwoch auf der Kreisstraße 67 mit seinem Renault zwischen Schweinsbühl und Neerdar gegen einen Baum geprallt war. Nach Informationen aus Familienkreisen wurde der Fahrer des Megane inzwischen operiert. Der Pensionär aus dem Medebacher Ortsteil  Oberschledorn war bei dem Unfall am Arm verletzt worden. "Ihm geht es den Umständen entsprechend gut", bestätigte die Ehefrau des 63-Jährigen auf Nachfrage.

Dem Engagement und dem Einsatzwillen der Diemelseer Feuerwehr, dem Notarzt und Polizeikräften aus Korbach, sowie den Rettungsassistenten aus Usseln, ist es zu verdanken, dass eine schnelle Rettung des Patienten durchgeführt werden konnte.

Link: Schwerer Verkehrsunfall zwischen Schweinsbühl und Neerdar (mit Fotos und Video)

-Anzeige-



Publiziert in Feuerwehr
Seite 1 von 6

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige