Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Motorroller gestohlen

NIEDER-WAROLDERN. Da hatten die Täter leichtes Spiel: Einen Motorroller, bei dem der Zünschlüssel im Schloss steckte, haben unbekannte Diebe aus einer unverschlossenen Garage im Twistetaler Ortsteil Nieder-Waroldern gestohlen.

Laut Polizeibericht von Montag bemerkte der 19-jährige Besitzer des Rollers den Diebstahl am Samstagnachmittag. Das Fahrzeug der Marke Piaggio Roller, versehen mit dem Kennzeichen KB-M 218, war irgendwann ab Mittwochnachmittag, 16 Uhr, aus der unverschlossenen Garage gestohlen worden.

Die Polizei ist auf der Suche nach möglichen Zeugen. Hinweise erbittet die Polizeistation in Korbach unter der Rufnummer 05631/971-0. (ots/pfa)  

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei
Dienstag, 08 November 2016 10:29

Korbach: 50er-Motorroller an der Conti gestohlen

KORBACH. Den Motorroller einer 16-Jährigen aus der Großgemeinde Vöhl haben unbekannte Diebe in Korbach gestohlen. Der Peugeot-Roller stand auf einem Parkplatz an der Conti in der Arolser Landstraße.

Die 16-Jährige hatten den silberfarbenen Motorroller am Freitagmorgen um 5.45 Uhr abgestellt und mit dem Lenkradschloss gesichert. Als die Jugendliche am Sonntagabend um 20 Uhr wieder mit dem Roller fahren wollte, war er verschwunden. "Unbekannte Diebe müssen ihn gestohlen haben", sagte Polizeisprecher Volker König. Am Heck des Zweirads war das Versicherungskennzeichen 173-KSP angebracht.

Die Ermittler der Polizeistation in Korbach sind auf der Suche nach möglichen Zeugen, die Angaben zu den Tätern oder zum aktuellen Standort des Rollers machen können. Zu erreichen ist die Polizei unter der Rufnummer 05631/971-0. (ots/pfa)  


Kürzlich kam es in Warburg zu mehreren Rollerdiebstählen:
Malaguti-Motorroller über Nacht in Warburg gestohlen (20.10.2016)
Schon wieder Motorroller in Warburg gestohlen (26.10.2016)
Aller schlechten Dinge sind drei: Wieder Roller geklaut (27.10.2016)

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

WARBURG. Aller schlechten Dinge sind drei: Nach dem Diebstahl zweier Motorroller in den vergangenen Tagen berichtet die Polizei in Warburg von einem weiteren Rollerdiebstahl. Nach wie vor sind die Ermittler auf der Suche nach Zeugen.

Zuletzt waren ein Malaguti-Roller in der Papenheimer Straße und ein Motorroller der Marke Rex in der Bernhardistraße gestohlen worden. Aktuell entwendeten Unbekannte einen blauen Roller der Marke SYM, Typ Orbit 50, irgendwann in der Zeit zwischen Dienstag, 11 Uhr, und Mittwoch, 17.30 Uhr. Das Zweirad stand gegenüber dem Eingang des Hauses Eichendorffstraße 1. Am Heck war das grüne Versicherungskennzeichen mit der Kennung 964 RJO angebracht.

Die Ermittler bitten um Hinweise zum Verbleib des Fahrzeugs und zu verdächtigen Beobachtungen, die mit dem Diebstahl in Verbindung stehen könnten. Zu erreichen ist die Polizei in Warburg unter der Rufnummer 05641/78800. (ots/pfa)  


Über die beiden anderen Rollerdiebstähle berichtete 112-magazin.de ebenfalls:
Malaguti-Motorroller über Nacht in Warburg gestohlen (20.10.2016)
Schon wieder Motorroller in Warburg gestohlen (26.10.2016)

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HX Polizei
Mittwoch, 26 Oktober 2016 14:00

Schon wieder Motorroller in Warburg gestohlen

WARBURG. Wenige Tag nach dem Diebstahl eines Malaguti-Motorrollers in der Papenheimer Straße ist in Warburg erneut ein Roller geklaut worden, diesmal in der Bernhardistraße. Die Polizei sucht Zeugen.

Zu dem neuen Diebstahl war es in der Zeit von Montagabend bis Dienstagmittag gekommen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der grau-silberne Roller der Marke Rex war in der Bernhardistraße in Warburg abgestellt. Angaben zum Wert der Maschine machte die Polizei nicht. Ob es einen Zusammenhang zwischen beiden Diebstählen gibt, stand zunächst nicht fest.

Die Ermittler bitten um Hinweise zum Verbleib des Fahrzeugs und zu verdächtigen Beobachtungen, die mit dem Diebstahl in Verbindung stehen könnten. Zu erreichen ist die Polizei in Warburg unter der Rufnummer 05641/78800. (ots/pfa)  


Vergangene Woche berichtete 112-magazin.de über den anderen genannten Rollerdiebstahl:
Malaguti-Motorroller über Nacht in Warburg gestohlen (20.10.2016)

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HX Polizei
Donnerstag, 20 Oktober 2016 19:02

Malaguti-Motorroller über Nacht in Warburg gestohlen

WARBURG. Ein Motorroller der Marke Malaguti ist in der Nacht zu Donnerstag in Warburg entwendet worden. Die rot-weiße Maschine des Typs Phantom F12 stand in der Papenheimer Straße vor einem Mehrfamilienhaus.

Angebracht war am Heck des Motorrollers das Versicherungskennzeichen 456 PIX. Angaben zum Wert der Malaguti machte die Polizei am Donnerstag nicht.

Die Ermittler bitten um Hinweise zum Verbleib des Fahrzeugs und des Kennzeichens und zu verdächtigen Beobachtungen, die mit dem Diebstahl in Verbindung stehen können. Zu erreichen ist die Polizei in Warburg unter der Rufnummer 05641/78800. (ots/pfa)  

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HX Polizei
Dienstag, 06 September 2016 06:24

Lenkradschloss geknackt, Motorroller gestohlen

VOLKMARSEN. Ein Motorroller ist vor einer Gaststätte in der Arolser Straße in Volkmarsen gestohlen worden. Die Polizei vermutet, dass der Täter das Lenkradschloss mit gewaltsam überwand.

Der neon-orangefarbene Roller der Marke CPI stand am Sonntagabend in der Zeit von 17 bis 22 Uhr vor einer Gaststätte. Der Besitzer hatte den Roller dort abgestellt und ordnungsgemäß verschlossen. Nachdem der Täter mit Brachialgewalt das Lenkradschloss überwunden hatte, fuhr oder schob er den Motoroller weg. Angaben zum Wert des Fahrzeugs machte die Polizei nicht.

Am Heck war das Versicherungskennzeichen mit der Kombination 474 HBL angebracht. Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen, die Angaben zum Dieb oder zum Verbleib des Motorrollers machen können. Hinweise erbittet die Polizeistation Bad Arolsen, Telefon 05691/9799-0. (ots/pfa)  

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

HEMFURTH-EDERSEE. Der am Wochenende gestohlene Motorroller eines 54-jährigen Wildungers ist wieder aufgetaucht - allerdings ist der Tauris-Roller mutwillig beschädigt worden, außerdem fehlt das Kennzeichen.

Der Besitzer eines Holzlagerplatzes am Friedhof in Hemfurth-Edersee fand den Roller am Dienstagmorgen um 8 Uhr und verständigte die Wildunger Polizei. Was genau an dem schwarzen Kleinkraftroller beschädigt ist, teilte Polizeisprecher Volker König nicht mit. Auch machte er keine Angaben zur Schadenshöhe.

Das grüne Versicherungskennzeichen mit der Kombination 669 RNE ist verschwunden. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Personen im Zusammenhang mit dem Diebstahl machen können. Ebenso bitten die Beamten um Hinweise zu Personen, die eventuell im Besitz des Kennzeichens sind. Die Telefonnummer der Polizei in Bad Wildungen lautet 05621/7090-0. (ots/pfa)  


Die Wildunger Beamten suchen noch immer nach einem gestohlenen Auto:
Gellershausen: Audi in der Feldgemarkung entwendet (22.08.2016)

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

HEMFURTH-EDERSEE. Die Fahrt mit dem Motorroller zum Edersee wird ein 54 Jahre alter Mann aus Bad Wildungen wohl noch eine Weile in Erinnerung behalten: Unbekannte haben nämlich den Tauris-Roller von einem Parkplatz gestohlen.

Seinen schwarzen Kleinkraftroller hatte der 54-Jährige in der Nacht zu Samstag gegen Mitternacht auf einem Busparkstreifen in der Straße Zur Sperrmauer in Hemfurth-Edersee abgestellt und den Lenker mit Schloss gesichert. Als der Mann am Samstagmittag um 12.20 Uhr wieder mit seinem Roller fahren wollte, war er verschwunden. "Unbekannte Diebe müssen das Lenkradschloss aufgebrochen und den Roller gestohlen haben", sagte Polizeisprecher Volker König.

An dem Roller der Marke Tauris war das grüne Versicherungskennzeichen 669 RNE angebracht. Angaben zum Wert des Fahrzeugs machte der Polizeisprecher nicht. Seine Kollegen der zuständigen Polizeistation Bad Wildungen sind nun auf der Suche nach möglichen Zeugen. Wer Angaben zum Dieb oder zum Verbleib des Rollers machen kann, der wird gebeten, sich auf der Wache in der Badestadt zu melden. Die Telefonnummer dort lautet 05621/7090-0. (ots/pfa)  


Die Wildunger Beamten suchen auch nach einem gestohlenen Auto:
Gellershausen: Audi in der Feldgemarkung entwendet (22.08.2016)

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

WELDA. Unbekannte haben im Warburger Stadtteil Welda einen Motorroller gestohlen, der verschlossen an der der Gaststätte Kuba abgestellt war.

Der rote Roller der Marke "Zipp" gehört einem 52 Jahre alten Warburger und wurde irgendwann in der Zeit zwischen Samstagabend, 21 Uhr, und Sonntagnachmittag, 14 Uhr, gestohlen. Der Roller stand in der Wittmarstraße direkt neben dem Kuba. Der Roller hat noch einen Wert von etwa 800 Euro.

Hinweise zum Täter oder zum Verbleib des Fahrzeugs nimmt die Polizei in Warburg unter der Rufnummer 05641/78800 entgegen.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HX Polizei
Montag, 07 September 2015 23:33

Bad Arolsen: Wer hat Motorrollerdieb beobachtet?

BAD AROLSEN. Ein Motorroller mit einem Zeitwert von 1400 Euro ist in Bad Arolsen gestohlen worden. Der schwarze Tauris-Roller trägt das aktuelle Versicherungskennzeichen mit der Kennung 364 SBK.

Der 30-jährige Besitzer aus Bad Arolsen hatte seinen Motorroller am Donnerstagabend in einer Hofeinfahrt in der Straße Auf der Höhe in Bad Arolsen abgestellt. Am Freitagmorgen war das Gefährt verschwunden. Der Roller ist mit einem Top-Case (Helmkoffer) ausgerüstet.

Die Arolser Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen des Diebstahls oder Personen, die Angaben zum Verbleib des Rollers machen können. Hinweise nehmen die Ermittler der Polizeistation Bad Arolsen unter der Rufnummer 05691/9799-0 entgegen.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei
Seite 1 von 2

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige