Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: MiniBagger

Montag, 29 Juni 2020 17:25

Minibagger von Firmengelände gestohlen

KORBACH. Einen Minibagger im Wert von 15.000 Euro haben sich Diebe am vergangenen Wochenende angeeignet - die Polizei in Korbach ermittelt und sucht Zeugen.

Ereignet hat sich der Diebstahl im Zeitraum von Samstag (27. Juni) bis Montagmorgen (29. Juni)  in der Raiffeisenstraße. Dort entwendeten unbekannte Täter einen Mini-Raupenbagger von einem Firmengelände. Die Täter verschafften sich Zutritt zum Firmengelände und stahlen den auf einem Anhänger stehenden Minibagger der Marke Terex. Das Baustellenfahrzeug in den Farben Weiß, Beige und Blau hat einen Wert von 15.000 Euro. Zum Abtransport nutzten die Täter wahrscheinlich ein geeignetes Fahrzeug.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Wer im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Raiffeisenstraße in Korbach gesehen hat oder Hinweise zum Verbleib des Minibaggers geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 zu melden. (ots/r)

-Anzeige-



Publiziert in Polizei
Donnerstag, 13 September 2018 14:09

Minibagger vom Anhänger "gepflügt"

BORCHEN. Die Information über einen kuriosen Verkehrsunfall vom Freitag wäre beinahe im Stapel der Vorgänge untergegangen, erreichte die Pressestelle aber doch noch.

Am Freitagnachmittag pflügte ein 63-jähriger Landwirt am Gellinger Weg ein Feld mit einem Fünf-Schar-Plug. Beim Wenden am Feldrand schwenkte der Pflug über die Straße. Gegen 16.45 Uhr fuhr ein 46-jähriger Kleinlasterfahrer auf dem Gellinger Weg in Richtung Gewerbegebiet. Der Lastwagen zog einen Anhänger, auf dem ein Minibagger transportiert wurde.

Bei einem Wendemanöver übersah der Traktorfahrer den Kleinlaster. Der ausschwenkende Pflug schlug gegen den Minibagger und kippte diesen vom Anhänger. Am Minibagger und Anhänger entstand Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

Keine der beteiligten Personen wurde bei dem Vorfall verletzt. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in PB Polizei

BAD WILDUNGEN. Mit ihrem Opel Corsa ist auf der Kreisstraße 40 eine 67-jährige Frau ungebremst auf einen Minibagger aufgefahren - die beiden Verkehrsteilnehmer wurden verletzt in die Asklepiosklinik eingeliefert.

Wie die Polizei auf Nachfrage von 112-magazin.de mitteilte, ereignete sich der Unfall am Dienstagabend um 18.15 Uhr, zwischen den Wildunger Ortsteilen Reitzenhagen und Reinhardshausen.

Mit seinem Minibagger befuhr ein 60-jähriger Mann die Kreisstraße 40 mit Schrittgeschwindigkeit in Richtung Reinhardshausen. Eine ihm folgende 67-jährige Wildungerin erkannte den Minibagger zu spät und krachte mit ihrem Corsa auf das nach hinten gerichtete, massive Schiebeschild des Minibaggers.

Während an den Opel wirtschaftlicher Totalschaden von etwa 2000 Euro entstanden war, kam der Minibagger mit einer herausgerissenen Heckscheibe davon. Der 60-jährige Erfurter wurde ebenso wie die Bad Wildungerin nach ärztlicher Notversorgung mit einem RTW in die Klinik transportiert.

Die Straße musste in dem Abschnitt für die Dauer der Aufräumarbeiten kurzfristig voll gesperrt werden. (112-magazin)


Publiziert in Polizei

KASSEL. Ein Unbekannter hat einen Minibagger in Brand gesteckt. Die Arbeitsmaschine im Wert von 18.000 Euro wurde dabei völlig zerstört. In dringendem Tatverdacht steht ein Mann in schwarzem Jogginganzug mit weißer Aufschrift auf dem Hosenbein. Er soll am Sonntagmorgen an der Hegelsbergstraße, unterhalb der Hegelsbergschule, mit Brandbeschleuniger das Gerät angesteckt haben.

Wie ein Zeuge gegenüber den am Brandort eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes berichtete, hatte ihn gegen 5 Uhr ein Knall aus dem Schlaf gerissen. Beim Blick aus dem Fenster beobachtete er einen Mann, der auf dem Betriebsgelände einer Baufirma an der Hegelsbergstraße, Ecke Quellhofstraße, die Scheibe eines Minibaggers der Marke Caterpillar einschlug und anschließend darin Brandbeschleuniger entzündete. Die selbstfahrende Arbeitsmaschine ging in Flammen auf und brannte völlig aus.

Der bislang unbekannte Mann flüchtete unmittelbar nach der Tat und lief die Hegelsbergstraße in Richtung der Bunsenstraße hinab. Der Täter wird mit einer schlanken, sportlichen Figur und einer Größe zwischen 1,80 und 1,85 Meter beschrieben. Er soll zur Tatzeit einen schwarzen Kapuzenpullover und eine schwarze Jogginghose getragen haben. Auf einem Hosenbein sei eine weiße Aufschrift aufgedruckt, sagte der Zeuge.

Die Ermittler des für Branddelikte zuständigen Kommissariats 11 der Kasseler Kripo bitten Zeugen, die weitere Hinweise auf den Täter geben können, sich unter der Telefonnummer 0561/9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden. (ots/pfa)  

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in KS Polizei

SCHAUENBURG-ELGERSHAUSEN. Von einem Grundstück im Schauenburger Ortsteil Elgershausen haben noch unbekannte Täter am Mittwochabend einen Mini-Bagger der Marke Terex, Modell TC 16, gestohlen. Wert: rund 26.000 Euro. Der gestohlene weiße Mini-Bagger war zum Zeitpunkt des Diebstahls auf einem Brachgelände in der Hilscherstraße abgestellt.

Der Diebstahl wurde der Polizei am Donnerstagmittag vom 43-jährigen Besitzer der Arbeitsmaschine gemeldet. Ersten Ermittlungen zufolge muss der Diebstahl am Mittwochabend zwischen 19 und 19.15 Uhr erfolgt sein, wie die Beamten berichten.

Die Polizei in Baunatal sucht nun nach möglichen Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum Verbleib des weißen Mini-Baggers der Marke Terex geben können. Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel unter der Telefonnummer 0561/9100 entgegen.

Erst vor gut einer Woche hatten unbekannte Täter einen funkelnagelneuen Ackerschlepper der Marke Fendt im Wert von rund 100.000 Euro von einem Firmengelände in Hofgeismar gestohlen. Zudem entwendeten die Diebe dort auch noch einen Düngerstreuer der Marke Amazone ZA-M 1501.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in KS Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige