Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Lackschaden

Donnerstag, 24 Januar 2019 07:54

Mercedes rundherum zerkratzt

BAD WILDUNGEN. Die Zahl der mutwilligen und sinnlosen Sachbeschädigungen in der Badestadt häufen sich.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zerkratzte ein Unbekannter einen schwarzen Mercedes-Benz in Bad Wildungen. Der in der Straße "An der Ense" geparkte Pkw wurde dabei erheblich beschädigt, da der Täter mit einem spitzen Gegenstand rund um das Auto gegangen sein muss und dabei jedes Autoteil, jede Tür und sogar das Dach beschädigte. Nach ersten Schätzungen entstand dabei ein Sachschaden von etwa 5000 Euro.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation Bad Wildungen unter der Telefonnummer 05621/70900 entgegen. (ots/r)

-Anzeige-



Publiziert in Polizei

BAD WILDUNGEN. Unbekannte Diebe trieben in der Nacht zu Freitag auf einem Klinikparkplatz im Herzog-Georg-Weg, oberhalb der Minigolfanlage, ihr Unwesen. An einem weißen VW Beetle Cabrio hebelten sie die Typenbezeichnungen "R-Line" an beiden Fahrzeugseiten ab und verursachten dabei auch Lackschäden. Bei dem Versuch den metallenen Schriftzug "Käfer" abzuhebeln brach der Buchstabe "K" ab.

Die Täter hatten es aber auch auf Audimodelle abgesehen. Von mehreren Fahrzeugen stahlen sie die Audi-Radnarbenkappen. Der Diebstahl an einem schwarzen Audi A 6 Avant S-Line Quatto wiegt aber am schwersten. Hier waren die Diebe auf die Räder scharf. Sie bockten den Audi mit Wagenhebern hoch und schraubten alle vier Räder ab. Mit den erbeuteten vier S-Line-Felgen mit Reifen der Größe 255/35 R 20 97Y suchten die Ganoven das Weite. Das dabei auch diverse Anbauteile an dem Quattro beschädigt wurden, störte die Gauner anscheinend nicht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf einen mittleren, vierstelligen Betrag.

Auch in diesen Fällen bittet die Polizei um Zeugenaussagen aus der Bevölkerung. Hinweise nimmt die Polizeistation Bad Wildungen unter der Rufnummer 05621/7090 entgegen. (ots/r)

Anzeige:



Publiziert in Polizei
Mittwoch, 09 Mai 2018 08:19

Bei Sportmax - Neuer Peugeot eingedellt

BAD WILDUNGEN. Bereits am 2. Mai wurde ein schwarzer Peugeot auf dem Parkplatz von Sportmax im Herzog-Georg-Weg beschädigt - die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Am vergangenen Mittwoch stellte eine 50-Jährige ihren Peugeot 207 gegen 8.30 Uhr auf dem Parkplatz ab. Bei ihrer Rückkehr um 11 Uhr bemerkte die Wildungerin eine handtellergroße Delle in der hinteren, rechten Tür. Wahrscheinlich, so die Polizei, wurde beim Öffnen eine Autotür gegen den schwarzen Peugeot geschlagen. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, suchte der Verursacher das Weite.

Auf etwa 400 Euro schätzt die Polizei den Schaden an dem erst zwei Monate alten Auto. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Wildungen unter der Telefonnummer 05621/70900 entgegen.  (112-magazin)

Anzeige:

 

Publiziert in Polizei
Mittwoch, 18 Januar 2012 08:00

Teenager lassen brennendes Papier "regnen"

FRANKENBERG. Jugendliche haben brennendes Papier von einer Fußgängerüberführung auf die Straße darunter fallen lassen. Dadurch wurde der Lack eines Autos beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen, die die Jugendlichen gesehen haben und beschreiben können.

Wie Polizeisprecher Volker König am Mittwochmorgen berichtete, hatte eine 53-jährige Frankenbergerin ihren silbergrauen Ford Fusion am Freitag um 10.50 Uhr in der Bremer Straße unter der Fußgängerüberführung zwischen Parkhaus und Fußgängerzone eingeparkt. Dabei fielen brennende Papierschnipsel auf ihre Motorhaube und beschädigten den Lack. Bislang unbekannte Jugendliche haben sich wohl diesen "Spaß" erlaubt und flüchteten unerkannt über die Fußgängerüberführung in Richtung Fußgängerzone.

Der Schaden am Auto beläuft sich auf etwa 500 Euro. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Wer Angaben zu den Jugendlichen machen kann, meldet sich bei der Polizeistation in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/7203-0.

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige