Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Kaffeekasse

KORBACH. Ein Unbekannter brach in der Zeit von Freitag bis Montag in ein Versicherungsbüro in der Oberstraße in Korbach ein. Er hebelte ein Fenster auf und konnte so in das Gebäude einsteigen. Hier durchsuchte er mehrere Büroräume und entwendete eine geringe Menge Bargeld aus einer Kaffeekasse. Den Sachschaden schätzten die aufnehmenden Polizeibeamten auf 150 Euro.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Kripo in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 entgegen. (ots/r)

- Anzeige -

Publiziert in Polizei
Mittwoch, 16 Januar 2019 12:10

Geld aus Tresor entwendet, Zeugen gesucht

BORKEN. In einen Baumarkt in der Lise-Meitner-Straße brachen unbekannte Täter im Zeitraum von Samstag bis Montag ein.

Durch ein eingeschlagenes Fenster gelangten die Täter in das Gebäude. Nachdem sie sämtliche Räume durchsucht hatten, öffneten die Täter einen Tresor und entwendeten die Tageseinnahmen.

Weiterhin nahmen sie das Münzgeld aus einer Kaffeekasse mit. Anschließend verließen die Einbrecher vermutlich über eine Notausgangstreppe das Gebäude. Die Täter richteten einen Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro an.

Hinweise, insbesondere zu verdächtigen Personen und verdächtigen Fahrzeugen, erbittet die Polizeistation Homberg unter der Telefonnummer 05681/7740. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in HR Polizei

JESBERG. In der Schloßstraße sind unbekannte Täter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in ein Altenwohnheim eingebrochen und haben die Kaffeekasse gestohlen.

Die Täter versuchten zunächst eine Nebeneingangstür des Seniorenheimes aufzuhebeln, was aber offensichtlich misslang. Anschließend entfernten die Täter zunächst das Fliegengitter eines Doppelfensters. Danach öffneten sie das Doppelfenster, welches sich in Kippstellung befand und stiegen hierdurch in das Heim ein.

Zwei Büroschränke brachen die Täter auf und entwendeten eine Plastikdose mit der Aufschrift "Kaffeekasse" aus einem Regal, die mit ca. 30 Euro Bargeld gefüllt war. An der Nebeneingangstür und den Schränken entstand ein Sachschaden in Höhe von 700 Euro.  

Hinweise erbittet die Polizeistation in Schwalmstadt unter der Telefonnummer 06691/9430. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in HR Polizei

BAD AROLSEN. Zwei Laptops und Geld aus einer Kaffeekasse haben bislang unbekannte Täter bei einem Einbruch in eine Rechtsanwalts- und Notarkanzlei erbeutet. Die Polizei sucht mögliche Zeugen.

Der Einbruch wurde in der Nacht zu Pfingstmontag in der Rauchstraße verübt. Die Einbrecher öffneten an der Gebäuderückseite gewaltsam ein Fenster und stiegen auf diesem Wege in die Kanzlei ein. Sie durchsuchten die Büroräume, wo ihnen zwei Laptops in die Hände fielen. Diese und Bargeld aus der Kaffeekasse nahmen die Einbrecher mit. Angaben zur Schadenshöhe machte Polizeisprecher Volker König am Dienstag nicht.

Wer Angaben zu den Einbrechern oder zum Verbleib der Beute machen kann, der wird gebeten, sich bei der Polizeistation Bad Arolsen zu melden. Die Rufnummer lautet 05691/9799-0. (ots/pfa)  


Erst im Januar hatte es in der Rauchstraße einen "Bruch" in eine Kanzlei gegeben:
Einbrecher erbeutet mehrere Laptops bei Rechtsanwalt (17.01.2017)

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei
Dienstag, 17 Dezember 2013 18:19

Marsberg: Post-Einbrecher stehlen Geld aus Tresor

MARSBERG. Bargeld in noch unbekannter Höhe haben unbekannte Einbrecher aus der Postfiliale in der Straße In der Marsch gestohlen. Die Täter brachen unter anderem einen Tresor auf.

Laut Polizeibericht von Dienstag drangen die Täter irgendwann in der Zeit von Sonntagnachmittag bis Montagmorgen in die Postfiliale ein. Die Einbrecher öffneten gewaltsam ein Metalltor und gelangten so in das Gebäude. Dort brachen sie den Tresor auf und entwendeten einige Geldtaschen aus unterschiedlichen Postbezirken. Über den genauen Inhalt der Taschen lagen zunächst keine Angaben vor.

"Auch die Mitarbeiterschließfächer gingen die Täter an und nahmen daraus die Kaffeekasse an sich", sagte Polizeisprecherin Bianca Scheer. Anschließend flüchteten sie unerkannt. Zeugen, die in diesem Zusammenhang etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Marsberg unter der Rufnummer 02992/90200 in Verbindung zu setzen.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HSK Polizei

KORBACH. Einbrecher sind in Gebäude der Kreishandwerkerschaft und des Werkhofes eingestiegen. In beiden Fällen erbeuteten sie eine kleine Menge Bargeld, richteten aber hohe Schäden an.

Der alte Lehrbauhof in der Christian-Paul-Straße war irgendwann am Wochenende Ziel unbekannter Einbrecher. Die Tat wurde am Sonntagmittag entdeckt. Die Diebe hatte eine Metalltür und in der Folge noch sieben Innentüren aufgebrochen. Schränke und Behältnisse wurden nach lohnendem Diebesgut durchsucht. Ob sie auch fündig wurden, steht bislang noch nicht fest. Die Diebe stiegen auch noch in ein weiteres Gebäude des Lehrbauhofes ein. Durch ein Fenster gelangten sie in den Sozialraum des Gebäudes und von dort in die Büroräume des Lehrpersonals. In einem Materialraum hebelten die Diebe einen Sicherheitsschrank auf und stahlen eine geringen Bargeldbetrag. Ob sie hier auch noch weiteres Diebesgut entwendeten, muss noch ermittelt werden.

Auch in die Büro- und Lagerräume des Werkhofes An der Kuhbach waren Unbekannte übers Wochenende eingebrochen. Mitarbeiter entdeckten den Einbrauch am Montagmorgen gegen 7 Uhr. Die Diebe hatten ein Fenster aufgehebelt und waren auf diesem Wege in die Möbelaufbereitungshalle gelangt. Aus einem unverschlossenen Büroraum erbeuteten sie die Kaffeekasse mit etwas Kleingeld. Anschließend hebelten sie eine massive Stahltür zu einem Nebenraum auf, ohne jedoch weitere Beute zu machen. Ist der Wert des Diebesgutes auch sehr gering, verursachten sie einen Sachschaden, der auf mehrere hundert Euro geschätzt wird.

In beiden Fällen ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05631/971-0 an die Polizeistation in Korbach zu wenden.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

DEHAUSEN. Das Vereinsheim des Segelflugplatzes auf dem Dumberg haben bislang unbekannte Einbrecher in der Nacht zu Donnerstag heimgesucht. Um in das Gebäude zu gelangen, hebelten der oder die Täter mehrere Fensterläden auf.

Im Clubraum fielen dem oder den Einbrechern schließlich alkoholische Getränke und die Kaffeekasse in die Hände. "Der angerichtete Sachschaden überwiegt, wie so oft, den Wert der eigentlichen Beute", sagte am Donnerstag Polizeisprecher Dirk Virnich. Insgesamt schätzt die Polizei den Schaden auf rund 800 Euro. Hinweise auf den oder die Täter erhofft sich die Polizeistation Bad Arolsen, die unter der Rufnummer 05691/9799-0 rund um die Uhr zu erreichen ist.

Publiziert in Polizei
Freitag, 06 Januar 2012 11:21

Einbrecher plündern zwei Kaffeekassen

KORBACH. Aus zwei Kaffeekassen der Mitarbeiter einer Baufirma haben Einbrecher Geld in dreistelliger Höhe erbeutet. Die Täter waren in der Nacht zu Freitag in die an der Frankenberger Landstraße ansässige Firma eingestiegen, wie Polizeisprecher Volker König am Freitagmittag berichtete. Eine Mitarbeiterin bemerkte den Einbruch am Freitagmorgen um 7.45 Uhr. Der oder die Diebe hatten eine Fensterscheibe eingeworfen und stiegen in das Bürogebäude ein. Dort durchsuchten sie alle Räumlichkeiten gezielt nach Bargeld und brachen dazu auch mehrere Schränke und Behältnisse auf. Bei zwei Kaffeekassen wurden die Einbrecher dann auch fündig und erbeuteten einen niedrigen dreistelligen Betrag.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Korbach, Telefon 05631/971-0.

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige