Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Im Frieden

Mittwoch, 22 Oktober 2014 21:04

Diemelsee: Zwei Einbrüche am helllichten Tag

STORMBRUCH. Zwei Einbrüche in alleinstehende Wohnhäuser außerhalb der Ortslage von Stormbruch sind am helllichten Tage begangen worden. Die Polizei geht von einem Zusammenhang aus.

Bislang unbekannte Einbrecher drangen zunächst in ein Haus am Ende der Straße Am Eichholz ein, die von der Kreisstraße 63 zwischen Stormbruch und dem Diemelsee abzweigt. Von der Gebäuderückseite her gelangten die Täter in eine der Wohnungen, indem sie kurzerhand ein Fenster einschlugen und entriegelten. Auf der anschließenden Suche nach Beute stellten sie die gesamte Wohnung auf den Kopf.

In eine zweite Wohnung im selben Anwesen drangen die unbekannten Einbrecher über ein gekipptes Fenster ein. "Das Fenster konnte durch Hineingreifen schlicht entriegelt werden", sagte am Mittwoch Polizeisprecher Dirk Virnich. Auch hier durchsuchten die Täter die Wohnung nach Brauchbarem. So wie sich der Tatort darstellt, verließen die Täter das Gebäude in Richtung des angrenzenden Waldes und verschwanden bisher unerkannt. Zur erlangten Beute können keine Angaben gemacht werden. Der verursachte Sachschaden beläuft sich schätzungsweise auf 1000 Euro.

Auch ein alleinstehendes Bauernhaus am Ende der Straße Im Frieden südlich von Stormbruch war das Ziel eines Einbrechers. Durch ein aufgebrochenes Kunststofffenster stieg der Täter ins Erdgeschoss ein. Sämtliche Schränke durchwühlte der Einbrecher. Auch hier können zur erlangten Beute keine Angaben gemacht werden. Den angerichteten Sachschaden gab die Polizei mit 500 Euro an.

"Die Polizei geht von einem Tatzusammenhang zwischen den beiden Einbrüchen aus", sagte Virnich weiter. Seine Kollegen der Kriminalpolizei in Korbach sind auf der Suche nach möglichen Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05631/971-0 zu melden.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige