Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Haingasse

AMÖNEBURG. Schwerste Verletzungen hat sich ein Traktorfahrer auf einer Wiese in Nähe der Haingasse zugezogen. Ein Zeuge fand den 77 Jahre alten Mann am Montagnachmittag gegen 16.30 Uhr und alarmierte die Rettungskräfte.

Nach derzeitigen Erkenntnissen geht die Polizei davon aus, dass der 77-jährige Landwirt mit dem Frontlader seines Traktors Heuballen aufladen wollte. Hierzu stieg er ab und aktivierte beim Bedienen der Hydraulik wahrscheinlich den Handgashebel. Der Traktor machte einen Satz nach vorne und erfasste den Senior, der schwerste Verletzungen an der Brust erlitt.

Der Mann wurde nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. (ots/pfa) 


Zu einem ähnlichen Unglück war es vergangenen Mittwoch in Gemünden gekommen:
Landwirt unter Wiesenschleppe eingeklemmt, schwer verletzt (29.03.2017)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}


Publiziert in MR Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige