Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Gerhard Jahn Platz

Sonntag, 12 Oktober 2014 19:20

Marburg-Biedenkopf: Polizei warnt vor Trickdieben

MARBURG. Trickdiebe haben in Marburg ihr Unwesen getrieben. Dabei wurde zwei Männern am Samstagabend Geld und ein Handy gestohlen.

Mit dem sogenannten "Rempeltrick" agierte im ersten Fall ein etwa 35 Jahre, südländisch aussehender Mann um 22.35 Uhr auf der Kirmes am Gerhard-Jahn-Platz. Der etwa 1,80 Meter große Verdächtige mit Dreitagebart suchte durch Anrempeln ganz bewusst den Körperkontakt zu dem 19-jährigen Opfer und stahl aus einer Tasche ein schwarzes Apple iPhone im Wert von 300 Euro. Der mutmaßliche Dieb trug eine helle Jeans, eine schwarze Lederjacke sowie einen weißen Kapuzenpullover. Auffällig an dem Mann ist ein Leberfleck im Gesicht.

Der zweite Fall passierte eine Stunde später. Ein 49-jähriger Marburger ging gegen 23.30 Uhr auf der Frankfurter Straße in Richtung Schwanallee. Zwei südländisch aussehende, dunkel gekleidete Männer im Alter zwischen 25 und 35 Jahren griffen dem Opfer in die Gesäßtasche und stahlen eine schwarze Ledergeldbörse samt Bargeld und persönlichen Papieren. Der alkoholisierte 49-Jährige bemerkte den Griff in die Hose zwar, konnte den Diebstahl allerdings nicht verhindern.

Wer Angaben zu den Tätern machen kann, wendet sich an die Polizeistation Marburg unter der Telefonnummer 06421/4060.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in MR Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige