Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Farbschmiererei

ROSENTHAL. Hohen Sachschaden richteten Unbekannte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Rosenthal an. Sie beschmierten Sportgeräte und weitere Einrichtungen auf dem Schulgelände in der Straße "Lindenrain" - anschließend flüchteten die Täter unerkannt.

Die Täter besprühten unter anderem eine Tartanbahn am Sportgelände, wo sie Pfeile und Sterne aufbrachten. Auf ein Klettergerüst sprühten sie ein Glied, eine Tischtennisplatte wurde mit dem Schriftzug "1:0" beschmiert. Weitere Schmierereien konnten an einem Fallrohr und am benachbarten Tennisheim festgestellt werden. Für die Sachbeschädigungen nutzten die Unbekannten blaue Sprühfarbe. Den Gesamtschaden schätzten die aufnehmenden Polizisten auf mehrere tausend Euro.

Hinweise zur Tat richten Zeugen bitte an die Polizeistation in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/72030. (ots/r)

- Anzeige -

Publiziert in Polizei
Freitag, 27 September 2019 10:07

Farbe und Hakenkreuz an Unterführung aufgesprüht

FRANKENBERG. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch beschmierte ein Unbekannter eine Unterführung in Frankenberg und brachte dabei auch ein Hakenkreuz und einen Davidstern auf. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Am Mittwochabend meldete ein Zeuge die Schmierereien an der Unterführung in der Straße Am Hain in Frankenberg. Bei der Tatortaufnahme stellten die Beamten der Polizeistation Frankenberg fest, dass an beiden Eingangsseiten der Unterführung mit schwarzer Farbe Schriftzüge und Zeichen aufgesprüht wurden. Auf einer Seite sprühte der unbekannte Täter den Schriftzug "Dieser Bereich ist Video überwacht" und einen Davidstern auf, die andere Seite beschmierte er mit einem Hakenkreuz und dem Namen "Johann".

Nach ersten Schätzungen beträgt der Sachschaden etwa 250 Euro. Die weiteren Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und gemeinschädlicher Sachbeschädigung werden bei der Kriminalpolizei Korbach geführt.

Hinweise, die zur Aufklärung beitragen können, nimmt die Polizeistation Frankenberg unter der Rufnummer 06451/72030 oder die Kriminalpolizei Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 entgegen. (ots/r)

-Anzeige-


Publiziert in Polizei

WOLFHAGEN. Mit Graffitis haben Unbekannte einen Schaden von rund 8000 Euro angerichtet: Auf einem Abstellgleis im Bahnhof von Wolfhagen besprühten sie einen Zugteil der Regio-Tram-Gesellschaft. Die Bundespolizei ermittelt.

Der Lokführer bemerkte die Verunreinigungen an seinem Zug bereits am vergangenen Freitag gegen 4 Uhr morgens bei Dienstbeginn, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Der Mann verständigte die Polizei.

Die Ermittler suchen nun Zeugen, die etwas beobachtet haben. Dabei geht es um den Zeitraum zwischen 0.50 und 4.00 Uhr am Freitag. Alle Zeugen und Hinweisgeber werden dazu aufgefordert, die Bundespolizeiinspektion Kassel unter der Telefonnummer 0561/816160 zu kontaktieren.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in KS Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige