Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Eubach

ALTMORSCHEN. Das am Freitag gestohlene Postfahrzeug ist wieder aufgetaucht: Ein Spaziergänger fand den gelben Bulli in einem Waldstück. Etwa 30 Pakete und Päckchen sind aus dem Laderaum verschwunden - was machte diese Sendungen für die Täter so interessant?

Der Spaziergänger entdeckte den VW T5 am Sonntagmittag kurz vor 13 Uhr in einem Wald bei Eubach. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und wird aktuell durch den Erkennungsdienst auf Spuren untersucht.

Nach den Ermittlungen bei der Post weiß die Polizei, dass etwa 30 Pakete und Päckchen gestohlen wurden. Was der Inhalt dieser fehlenden Postsendungen war, muss noch ermittelt werden.

Über das Wochenende waren Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen, wonach das Fahrzeug am Wochenende bewegt wurde. Dabei handelte sich jedoch, wie nun bekannt ist, um reguläre Fahrten mit anderen Bullis. Das gestohlene Fahrzeug wurde, so der Stand der Ermittlungen, nach dem Abstellen im Wald nicht mehr bewegt.

Hinweise in dem Fall nimmt die Polizei in Melsungen unter der Rufnummer 05661/70890 entgegen.


112-magazin.de berichtete über den Fall:
Fahndung: Maskierte Täter klauen Postbulli (28.02.2014)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HR Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige