Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Burgwaldstraße

FRANKENBERG. Nach mehreren ähnlichen Fällen in Frankenberg sind erneut auch wieder unverschlossene Autos in der Gemeinde Burgwald nach Beute durchsucht worden. Dabei wurden in der Nacht zu Montag Bargeld und persönliche Dokumente aus zwei Fahrzeugen gestohlen.

Ein bislang unbekannter Täter fand auf seinem Beutezug in der Burgwaldstraße einen schwarzen Ford Mondeo offen in einer ebenfalls nicht verschlossenen Garage vor. Auf der Suche nach Brauchbarem nahm der unbekannte Dieb ein Dokumentenmäppchen mit wichtigen persönlichen Papieren mit. Im Birkenweg am südöstlichen Ortsrand, nur wenige Meter vom anderen Tatort entfernt, traf es den Besitzer eines blauen Nissan. Neben Bargeld erbeutete der Täter hier auch noch zwei Fahrzeugscheine, die der Geschädigte nun mühsam wiederbeschaffen muss.

Hinweise in beiden Fällen erbittet die Polizeistation Frankenberg, Telefon 06451/7203-0.

Auto immer abschließen - Kontrolle bei Fernbedienung
Aufgrund mehrerer gleichgelagerter Fälle in Frankenberg und dem übrigen Landkreis in den vergangenen Wochen appelliert die Polizei erneut an Autobesitzer, ihre Fahrzeuge generell abzuschließen. Erfolgt dies mit einer Funkfernbedienung, so sollte man sich sicherheitshalber davon überzeugen, dass das Fahrzeug nach Betätigung der Fernbedienung auch wirklich verriegelt ist - eine kurze Kontrolle ist besser als ein böses Erwachen nach der Rückkehr zum Wagen. Vorsicht ist nach Auskunft von Polizeisprecher Dirk Virnich auch geboten, wenn man einen Funkschlüssel in die Hosentasche steckt - unbemerkt könne die Entriegelung aktiviert werden. (ots/pfa)


Über die zurückliegenden Fälle im Dienstbezirk der Frankenberger Polizei berichtete 112-magazin.de:
Frankenberg: Autos durchwühlt - Geld und Gutscheine weg (09.08.2017)
Auto nicht abgeschlossen: Portemonnaie leichte Beute (07.08.2017)
Burgwald: Wieder Autos nach Beute durchwühlt (30.05.2017)
Ernsthausen: Dieb durchsucht vier weitere Autos (25.05.2017)

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

BURGWALD. Unbekannte sind in ein Einfamilienhaus in der Burgwaldstraße in Burgwald eingebrochen. Die Täter durchsuchten das ganze Haus nach Beute.

Der Einbruch ereignete sich nach Angaben von Dienstag in der Zeit von Sonntagabend, 20 Uhr, bis Montagmorgen, 9 Uhr. Die Täter hebelten eine Kellertür auf und drangen so in den Keller ein. Dort, aber auch in den darüber liegenden Wohnräumen durchsuchten die Täter alle Zimmer. Wie hoch ihre Beute war, muss noch ermittelt werden. Allein der Sachschaden wird auf 1000 Euro geschätzt.

Die Frankenberger Polizei ist auf der Suche nach möglichen Zeugen. Wer in der genannten Zeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt hat und Angaben machen kann, der meldet sich bei der Polizeistation in Frankenberg unter der Rufnummer 06451/7203-0.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige