Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Berufskraftfahrer

Montag, 27 April 2020 15:00

Berufskraftfahrer bei Raiffeisen gesucht

KORBACH. (Stellenanzeige) Die Raiffeisen Waldeck-Marsberg GmbH ist ein regionales, mittelständisches Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmen mit genossenschaftlichen Wurzeln.

Mit rund 40 Mitarbeitern an sieben Standorten sind wir im Raum Waldeck-Marsberg ein wichtiger Ansprechparner für die Landwirtschaft.

Wir erweitern unseren Fuhrpark und suchen ab sofort Berufskraftfahrer (m/w/d) im nationalen Nahverkehr. 

Unsere Berufskraftfahrer sind verantwortlich für die komplette Auslieferung von Getreide und losen Futtermitteln und stehen dadurch im täglichen Kontakt mit unseren Kunden im Bereich Landwirtschaft.

Als Teil unseres Teams arbeiten Sie eng mit dem Vertrieb und der Disposition zusammen und übernehmen die Be- und Entladung Ihres zugewiesenen LKW.

  • Sie haben einen Führerschein der Klasse CE mit Eintrag 95
  • Sie sind kommunikativ, aufgeschlossen und haben Spaß am Umgang mit Kunden
  • Sie sind engagiert, zuverlässig und teamfähig
  • Sie möchten eine tägliche Heimkehr

Dann senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder E-Mail an die

Raiffeisen Waldeck-Marsberg GmbH

Raiffeisenstraße 20

34497 Korbach

Telefon: 05631/8093

E-Mail: bewerbung(at)rwm.raiffeisen.de

Publiziert in Retter
Mittwoch, 16 Januar 2019 13:06

Drogen im Blut: Kraftfahrer wehrt sich

ARNSBERG. Ein 22-jähriger Berufskraftfahrer wehrte sich am Montag, den 14. Januar gegen eine Blutprobe. Wie sich herausstellte, stand der Mann unter Drogeneinfluss.

Gegen 15.20 Uhr wurde der Sattelzug des Mannes an der Hüstener Straße angehalten und kontrolliert. Während der Kontrolle zeigten sich Hinweise, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand - mit den polizeilichen Maßnahmen zeigte sich der Kraftfahrer jedoch nicht einverstanden.

Nachdem der Mann die Beamten schubste und sich weiterhin gegen die Maßnahmen wehrte, setzten die Polizisten Pfefferspray ein. Daraufhin wurde der Fernfahrer in Handschellen zur Polizeiwache gebracht, wo ein Drogenschnelltest ihren Verdacht bestätigte. Anschließend entnahmen die Beamten dem Mann eine Blutprobe.

Der Fahrzeugschlüssel des Fernfahrers wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. (ots/r)

- Anzeige -


Publiziert in HSK Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige