Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Baustellen in Waldeck Frankenberg

VOLKMARSEN. Nachdem zunächst geplant war, den ersten Bauabschnitt der Tief- und Straßenbauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Herbsen bis zum 21. Juli 2017 abzuschließen, hat unerwartet aufgetretener Fels den Ablauf der Tiefbauarbeiten beeinträchtigt und verzögert. Die schwierigen Untergrundverhältnisse machen deshalb eine Verlängerung der Bauzeit des ersten Bauabschnitts und damit auch die Verlängerung der Sperrung der Kreisstraße 4 bis zum 25. August 2017 erforderlich.

Derzeit werden in einer Gemeinschaftsmaßnahme der Kommunalen Betriebe Nordwaldeck, der Stadt Volkmarsen und des Landkreises Waldeck-Frankenberg Wasserleitungen und Kanäle erneuert und die Fahrbahndecke der Kreisstraße mit einem neuen Oberbau versehen. Der erste Bauabschnitt umfasst die Medericher Straße bis zur Einmündung in die Schmillinghäuser Straße. Aufgrund der auszuführenden Arbeiten ist es aus Gründen der Arbeits-und Verkehrssicherheit unumgänglich, die Kreisstraße 4 aus Richtung Külte bis zur Einmündung in die Schmillinghäuser Straße zu sperren.

Die Umleitung ist ausgeschildert und führt ab Külte über Volkmarsen nach Herbsen und umgekehrt. Die Stadt Volkmarsen, der Landkreis Waldeck-Frankenberg und Hessen Mobilbitten Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Arbeiten und die Verlängerung der Sperrung bis zum 25. August 2017.

Anzeige:



Publiziert in Baustellen

VOLKMARSEN. Die Tief- und Straßenbauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Herbsen beginnen bereits am Dienstag. Durch die kommunalen Betriebe Nordwaldeck, der Stadt Volkmarsen und des Landkreises Waldeck-Frankenberg werden Wasserleitungen und Kanäle erneuert und die Fahrbahndecke der Kreisstraße mit einem neuen Oberbau versehen.

Der erste Bauabschnitt beginnt am 9. Mai, umfasst die Medericher Straße bis zur Einmündung in die Schmillinghäuser Straße und soll bis zum 21. Juli 2017 fertiggestellt werden. Aufgrund der auszuführenden Arbeiten ist es aus Gründen der Arbeits- und Verkehrssicherheit unumgänglich, die Kreisstraße 4 aus Richtung Külte bis zur Einmündung in die Schmillinghäuser Straße zu sperren. Die Umleitung ist ausgeschildert und führt ab Külte nach Volkmarsen und weiter nach Herbsen und umgekehrt.

Die Stadt Volkmarsen, der Landkreis Waldeck-Frankenberg und Hessen Mobil bitten Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Arbeiten und die damit verbundenen Einschränkungen.

Anzeige:





Publiziert in Baustellen
Freitag, 09 Dezember 2016 09:03

Heute: Freie Fahrt auf der L 3200

WALDECK. Freie Fahrt für freie Bürger: Die Erneuerung der Fahrbahndecke der Landesstraße 3200  zwischen den Waldecker Stadtteilen Nieder-Werbe und Sachsenhausen ist abgeschlossen. Die Vollsperrung des Landesstraßenabschnitts wird deshalb im Laufe des heutigen Tages wieder aufgehoben.

Derzeit werden die Umleitungsbeschilderungen abgebaut. (hessen-mobil/r)

Anzeige:

 

 

 

Publiziert in Baustellen
Montag, 24 Oktober 2016 18:15

Neue Fahrbahndecke im Kreisel

KORBACH. Der Kreisel bei der Firma Heinemann wird saniert und erhält ab Mittwoch eine neue Fahrbahndecke. Das teilte Hessen Mobil in einer Presseerklärung mit. In der Zeit vom 26.10 bis 28.10.2016 wird der Kreisverkehr aus den Richtungen Südring und Westring gesperrt.

Für die Medebacher Landstraße wird während der Straßenbauarbeiten eine halbseitige Verkehrsführung mit Ampelregelung eingerichtet. Die innerörtlichen Umleitungen sind ausgeschildert.

Anzeige:

 

 

 

 

 

Publiziert in Baustellen
Montag, 24 Oktober 2016 15:36

Vollsperrung in Gellershausen bis 11. November

EDERTAL-GELLERSHAUSEN. Am kommenden Mittwoch, dem 26.10.2016, beginnen die Straßenbauarbeiten zum Austausch des schadhaften Fahrbahnpflasters in der Ortsdurchfahrt von Gellershausen.

Auf einer Strecke von 425 Meter wird das Pflaster der Fahrbahn ausgebaut und zwischen den bestehenden Abflussrinnen eine neue Asphaltfahrbahn eingebaut. Während der vom 26.10. bis voraussichtlich zum 11.11.2016 laufenden Fahrbahnerneuerungsarbeiten muss die Landesstraße in der Ortsdurchfahrt Gellershausen für den Verkehr gesperrt werden.

Die Umleitung ist ausgeschildert und führt ab Frebershausen über Frankenau und weiter über Löhlbach auf Hundsdorf nach Giflitz und von dort über die L 3332 nach Kleinern und umgekehrt. Das Land Hessen investiert 85.000 Euro in die Fahrbahnsanierung der Ortsdurchfahrt Gellershausen. Im Zuge der Fahrbahnsanierung in der Ortsdurchfahrt, wird darüber hinaus im Anschluss auf einer Länge von 200 Meter das Pflaster der Kreisstraße 39 aufgenommen und ebenfalls durch einen neuen Asphaltbelag ersetzt.

Die Verkehrsführung während der notwendigen Vollsperrung der Kreisstraße wird gesondert bekannt gegeben. Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Straßenbauarbeiten und die damit verbundenen verkehrlichen Einschränkungen. (hessen-mobil/r)

Anzeige:

 

Publiziert in Baustellen

BAD AROLSEN. Eine weitere Straßensperrung bei Elleringhausen sorgt ab morgen für Umleitungsbeschilderungen: Am Montag, den 17. Oktober 2016 beginnen die Straßenbauarbeiten zur Sanierung der Fahrbahndecke der Landesstraße 3118 zwischen Twistetal-Elleringhausen und der Einmündung in die B 252.

Auf einer Gesamtbaulänge von 2,4 km wird die Fahrbahn abgefräst und erhält einen verstärkten bituminösen Aufbau von Trag- und Deckschicht. Als weitere Arbeiten sind die Erneuerung von zwei Querdurchlässen, die Angleichungsarbeiten in Anschlussbereichen und Zufahrten  sowie die Entsiegelung eines Parkplatzes vorgesehen. Da die Landesstraße im Ausbauabschnitt die aus Gründen der Gewährleistung der Arbeits- und der Verkehrssicherheit notwendigen Fahrbahnbreiten nicht aufweist, ist es nicht möglich, die Bauarbeiten unter einer halbseitigen Verkehrsführung auszuführen. Es wird deshalb erforderlich, die Landesstraße im Streckenabschnitt zwischen Elleringhausen und der Einmündung in die B 252  während der bis zum 2. Dezember 2016 laufenden Bauarbeiten für den Verkehr zu sperren.

Die Umleitung ist ausgeschildert und führt aus Richtung Bad Arolsen über die B 252, Twiste, Berndorf, die B 251 (OU Korbach), Meineringhausen, die L 3118 nach Elleringhausen und umgekehrt - über die B 450, die L 3198, die B 251, Freienhagen in Richtung Bad Wildungen bzw. Edertalsperre und umgekehrt.

Für die Baumaßnahme investiert das Land Hessen 390.000 Euro in den Erhalt des Landesstraßennetzes. Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Straßenbauarbeiten und die damit verbundenen verkehrlichen Einschränkungen. (Quelle: Hessen Mobil/r)

Anzeige:

Publiziert in Baustellen
Freitag, 14 Oktober 2016 08:58

Vollsperrung der Kreisstraße 67

SCHWEINSBÜHL/NEERDAR. Am kommenden Montag beginnen die Straßenbauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke der Kreisstraße 67 zwischen der Einmündung der Bundesstraße 251 bei Neerdar und Schweinsbühl. Auf einer Gesamtbaulänge von circa 2,9 Kilometern wird die Fahrbahn abgefräst und erhält einen "verstärkten bituminösen Aufbau von Asphaltbeton und Asphalttragschicht", wie es Hessen Mobil beschreibt.

Die Angleichungsarbeiten in Anschlussbereichen und Zufahrten sind ebenfalls vorgesehen. Da die Kreisstraße im Ausbauabschnitt die aus Gründen der Gewährleistung der Arbeits- und der Verkehrssicherheit notwendigen Fahrbahnbreiten nicht aufweist, ist es nicht möglich, die Bauarbeiten unter einer halbseitigen Verkehrsführung auszuführen.

Es ist deshalb erforderlich, die Kreisstraße im ersten Bauabschnitt zwischen der Einmündung der B 251 bei Neerdar und dem Abzweig der K 68 in Richtung Rhena bis zum 18. November für den Verkehr zu sperren. Danach schließt sich der zweite Bauabschnitt vom Abzweig der K 68 bis nach Schweinsbühl an. Das Bauende ist für Anfang Dezember angepeilt.

Die Umleitung ist ausgeschildert und führt von Willingen über Eimelrod und Deisfeld nach Schweinsbühl und umgekehrt sowie von Korbach über Neerdar, Eimelrod und Deisfeld nach Schweinsbühl und umgekehrt. Für die Baumaßnahme investiert der Landkreis Waldeck-Frankenberg 373.000 Euro in den Erhalt des Kreisstraßennetzes.

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg und Hessen Mobil bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Straßenbauarbeiten und die damit verbundenen verkehrlichen Einschränkungen. (Hessen Mobil/r)

Anzeige:

Publiziert in Baustellen
Samstag, 10 September 2016 09:09

Ortsdurchfahrt gesperrt - Umleitungen folgen

DIEMELSEE. Am Montag rückt die Landesstraße 3082 in den Fokus der Öffentlichkeit: Die Ortsdurchfahrt von Giebringhausen in Richtung Sudeck wird vom 12. bis zum 30.09.2016 wegen Kanal- und Straßenbauarbeiten gesperrt. Als Grund für die Vollsperrung werden von Hessen Mobil Kanal- und Straßenbauarbeiten in der Ortslage von Giebringhausen in Richtung Sudeck und in Richtung Heringhausen genannt. 

Einen Umweg von 10 Kilometer Länge müssen Verkehrsteilnehmer in Kauf nehmen, die von Giebringhausen über Stormbruch und Heringhausen nach Sudeck fahren wollen. Die eigentliche Wegstrecke beträgt im Normalfall 2 Kilometer.

Die Umleitung ist ausgeschildert und führt ab Giebringhausen nach Stormbruch, weiter über die Diemelbrücke in Richtung Heringhausen nach Rhenegge und weiter nach Adorf oder nach Sudeck und umgekehrt. Hessen Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmer um besondere Aufmerksamkeit und Verständnis für die notwendigen Arbeiten und die damit verbundenen Einschränkungen. (hessen-mobil/r)

Publiziert in Baustellen
Montag, 29 August 2016 08:53

Strecke zwischen Hessen und NRW wieder frei

ADORF/PADBERG. Die Landesstraße 716 zwischen Adorf und Padberg ist für den Verkehr wieder freigegeben. Nach umfänglichen Bauarbeiten mit einem Kostenvolumen von 35.000 Euro, wurde die Strecke für den Straßenverkehr geöffnet. In dem 350 Meter langen Sanierungsbereich war die vorhandene Asphaltschicht abgefräst und erneuert worden.

Anzeige:

Publiziert in Baustellen

OBERHOLZHAUSEN/LEHNHAUSEN.Die Kreisstraße 99 erhält auf einer Länge von 550 Metern zwischen dem Hainaer Ortsteil Oberholzhausen und der Einmündung der Landesstraße 3077 eine neue Fahrbahndecke. Außerdem werden im Bauabschnitt die Entwässerungseinrichtungen instandgesetzt.Während der bis zum 30. September 2016 laufenden Bauarbeiten muss die Kreisstraße im Abschnitt zwischen Haina-Oberholzhausen und der Einmündung der Landesstraße 3077 gesperrt werden.

Die Umleitung ist ausgeschildert und führt ab Gemünden-Lehnhausen nach Rosenthal, weiter über Willersdorf bzw. Oberholzhausen und umgekehrt. Der Landkreis Waldeck-Frankenberg investiert für die Baumaßnahme 180.000 Euro in den Erhalt des 480 km langen Kreisstraßennetzes. Der Landkreis und Hessen Mobil bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Straßenbauarbeiten und die damit verbundenen verkehrlichen Einschränkungen. (hessen-mobil/r)

Anzeige:

Publiziert in Baustellen
Seite 1 von 3

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige