Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Bahnhofstarße

Freitag, 27 Dezember 2019 17:07

BMW X5 angefahren - Verursacher türmt

FRANKENBERG. Einen schwarzen BMW X5 hat ein unbekannter Fahrzeugführer in der Frankenberger Innenstadt angefahren - ohne sich um den Schaden zu kümmern setzte der Täter seinen Weg fort.

Laut Polizeibericht hatte der Besitzer eines schwarzen BMW X5 sein Fahrzeug am 11. Dezember, in Höhe der Bahnhofstraße 13 (Ärztehaus) gegen 13.30 Uhr abgestellt. Am folgenden Tag, gegen 8.45 Uhr, kehrte der Fahrer zurück und bemerkte eine Beschädigung an der hinteren, linken Tür des X5. Rund 1200 Euro wird die Reparatur kosten, schätzt die Polizei und sucht Hinweisgeber, die den Unfall beobachtet haben.

Die Polizei weist darauf hin, dass die Parkplätze zur Arztpraxis über die Bottendorfer Straße zu erreichen sind, eventuell hat ein Zeuge den Vorgang beobachtet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 06451/72030 entgegen. (112-magazin)

-Anzeige-


   

Publiziert in Polizei
Mittwoch, 13 September 2017 16:46

Zu weit gefahren - Rückwärts gegen Renault

BAD AROLSEN. Mit großen Augen hat ein 45-jähriger Kangoo-Fahrer aus Stadtallendorf einen Unfall auf sich zukommen sehen - ein Ausweichen war nicht mehr möglich. Der Unfall ereignete sich am Dienstag in der Varnhagenstraße um 15.10 Uhr, als zwei Fahrzeugführer vom Rewe-Parkplatz kommend, hintereinander in der Varnhagenstraße unterwegs waren.

Während der vorausfahrende 22-jähriger Korbacher mit seinem blauen Golf in die Bahhofstraße abbiegen wollte und bemerkte, das er zu weit gefahren war, legte er den Rückwärtsgang bei seinem Pkw ein und fuhr dem hinter im stehenden weißen Renault mit seinem Heck in die Frontpartie.

Am beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von jeweils 500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Anzeige:



Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige