Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: BBW Kreisel

BAD AROLSEN/MENGERINGHAUSEN. Seinen Opel zerlegt hat in den frühen Morgenstunden ein 38-jähriger Mann aus Bad Arolsen, als er den Kreisverkehr zwischen der Mengeringhäuser Straße und dem Birkenweg ignorierte und auf dem BBW-Rondell zum Stehen kam.

Nach Angaben der Polizei befuhr der 38-Jährige am Sonntagmorgen gegen 3.20 Uhr die Mengeringhäuser Straße in Richtung Innenstadt. Vermutlich war Alkoholkonsum ausschlaggebend für die eingeschränkte kognitive Fähigkeit, sodass der Fahrer mittig gegen die Verkehrsinsel gekracht war. Dabei wurden einige Steine aus dem Weg geräumt, der graue Insignia blieb anschließend mit Totalschaden auf der Insel stehen. An der Verkehrsinsel entstand Sachschaden.

Die eintreffende Polizeistreife führte einen Alkoholschnelltest durch, der deutlicht ausfiel und die Kollegen der Arolser Wache dazu veranlasste, bei dem Fahrer eine Blutentnahme durchführen zu lassen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Verletzungen trug der Bad Arolser wie durch ein Wunder nicht davon. (112-magazin)

-Anzeige-




Publiziert in Polizei
Dienstag, 05 März 2019 08:44

Blitzer in Bad Arolsen

BAD AROLSEN. Derzeit wird in Bad Arolsen eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Gemessen wird in der Thielebachstraße zwischen dem BBW-Kreisel und dem Essex-Kreisel in beiden Richtungen. Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die jeweils gültigen Tempolimits generell einzuhalten.

An der Messstelle gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 60 Km/h.

Link: Blitzerstandort in der Thielebachstraße.

Anzeige:



Publiziert in Blitzer

BAD AROLSEN. Eine Frau aus der Gemeinde Twistetal befuhr am Samstagmittag gegen 12.05 Uhr aus Richtung Bundesstraße 252 kommend die Mengeringhäuser Straße in Richtung Birkenweg. Sie vollzog ohne Probleme die Einfahrt in den BBW-Kreisel, geriet aber beim Herausfahren aus dem Rondell in den Birkenweg mit ihrem blauen Golf zu weit nach links und kam auf dem Fahrbahnteiler des Birkenwegs zum Stillstand. Dabei wurden zwei Verkehrszeichen, sowie die Frontpartie und der linke Kotflügel des Golfs beschädigt. Verletzt wurde die Fahrerin nicht.

Auf etwa 2000 Euro beziffert die Polizei den Sachschaden insgesamt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. (112-magazin)

Link: Unfallstandort BBW-Kreisel Bad Arolsen


Einige Stunden später ereignete sich ein Unfall auf einem Kreisel in der Kreisstadt Korbach.

Link: Mit VW auf Kreisel gelandet, Karte weg (11.03.2018)

Anzeige:


Publiziert in Polizei
Freitag, 04 August 2017 13:25

Crash: Warburgerin schiebt zwei Autos zusammen

BAD AROLSEN. Zwei Autos hat eine 49-Jährige bei einem Auffahrunfall in Bad Arolsen zusammengeschoben. Dabei entstand an den drei beteiligten Fahrzeugen ein Gesamtschaden von 8.000 Euro. 

Zu dem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am Freitagvormittag gegen 9.15 Uhr. Die drei Fahrzeuge waren hintereinander im Birkenweg in Richtung BBW-Kreisel unterwegs. In Höhe des Herkulesbaumarktes musste das erste Fahrzeug, ein schwarzer Audi A3, gefahren von einem 48-Jährigen aus Diemelstadt, verkehrsbedingt anhalten. Das dahinter fahrende Taxi, gesteuert von einer 41-jährigen Frau hielt rechtzeitig an.

Nicht so das dritte Fahrzeug, das eine 49-Jährige aus Warburg steuerte: Vermutlich aus Unachtsamkeit fuhr sie mit ihrem grünen Audi Cabrio fast ungebremst auf die vorausfahrenden Fahrzeuge auf und schob diese ineinander. Hierbei wurde niemand verletzt

An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden von 8.000 Euro.

Anzeige:


Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige