Schild "rasiert", gegen Zaun: Fahrer flüchtet

Sonntag, 16 Juni 2013 08:01 geschrieben von

BAD WILDUNGEN. Ein bislang unbekannter Autofahrer ist in der Nacht zu Sonntag am Kreisel Waldschmidtstraße/Bahnhofstraße von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen fuhr ein Verkehrsschild um und krachte gegen einen Gartenzaun. Noch bevor die vom Lärm aufgeweckten Anwohner nachsehen konnten war der Verursacher verschwunden.

Der Spurenlage zufolge handelt es sich um ein blaues Auto, das vom Wäschebachkreisel kommend die Waldschmidtstraße hochgefahren ist und am Kreisel an der Bahnhofstraße nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dort überfuhr das Auto einen relativ hohen Bordstein, "rasierte" dann ein Schild und stieß in den Zaun des Eckhauses Waldschmidtstraße/Bahnhofstraße.

Anwohner hörten um 1.18 Uhr einen lauten Knall und riefen die Polizei. Als die Streife an der Unfallstelle eintraf, entdeckten die Beamten am Schild einen frischen blauen Farbabrieb, der vom Lack des flüchtigen Fahrzeugs stammen muss. Die Polizei sucht nun Zeugen oder sonstige Personen, die Angaben über einen an der Front beschädigten Wagen machen können. Zu erreichen ist die Wildunger Wache unter der Rufnummer 05621/70900.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Sonntag, 16 Juni 2013 08:34

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige