Flucht: Schwarzer Opel ohne rechten Kotflügel gesucht

Freitag, 31 Mai 2013 17:18 geschrieben von

WALDECK. Nach einer Unfallflucht in der Pfeifenstraße in Waldeck, bei der ein Schaden von 2500 Euro an einem gerammten Anhänger enstanden ist, sucht die Korbacher Polizei den bislang unbekannten Verursacher. Er müsste unterwegs sein mit einem stark beschädigten Opel, Baujahr 2006.

Die Polizei kann den Fahrzeugtyp relativ genau eingrenzen, weil ein Kotflügel und zahlreiche Fahrzeugteile des Flüchtigen an der Unfallstelle zurückblieben. Demnach handelt es sich um einen schwarzen Opel, vermutlich einen Astra, der im Jahr 2006 vom Band lief.

Kotflügel bleibt an Unfallort liegen
Der unbekannte Fahrer eines solchen Wagens befuhr in der Nacht zu Freitag in der Zeit zwischen 3 und 4.30 Uhr die Pfeifenstraße in Waldeck und rammte aus unbekannten Gründen einen am rechten Straßenrand ordnungsgemäß abgestellten Autoanhänger. Dieser wurde durch den Anstoß zwei Meter nach vorn katapultiert. Nach dem Zusammenstoß machte sich der Unbekannte aus dem Staub. Der bei dem Unfall abgerissene rechte vordere Kotflügel blieb zurück. "Auch zahlreiche weitere Fahrzeugteile verblieben am Unfallort", sagte ein Polizeibeamter der zuständigen Korbacher Station.

Die Ermittler suchen nun zum einen Zeugen, die Angaben über den Unfall selbst machen können, aber auch Personen, denen ein schwarzer Opel mit abgerissenem Kotflügel aufgefallen ist. Wer Angaben machen kann, meldet sich unter der Rufnummer 05631/971-0 auf der Wache in Korbach.


In der Pfeifenstraße in Waldeck hatte es Mitte Januar gebrannt:
Wohnhausbrand knapp verhindert (16.01.2013, mit Video und Fotos)

Um Unfallfluchten ging es auch bei der Vorstellung der Verkehrsunfallstatistik an diesem Mittwoch:
Zahl der Unfalltoten im Kreis fast verdoppelt (29.05.2013, mit Fotos)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige