Diese Seite drucken

Waschbär löst Auffahrunfall aus

Samstag, 02 Februar 2013 10:28 geschrieben von

FRANKENBERG. Ein Waschbär hat nach Angaben der Polizei am Freitagabend einen Unfall auf der Röddenauer Straße verursacht. Dabei zog sich ein 51 Jahre alter Mann aus Battenberg leichte Verletzungen zu, der Schaden beläuft sich auf 3000 Euro.

Wie die Frankenberger Polizei am Samstag gegenüber 112-magazin.de berichtete, befuhren zwei 22 und 19 Jahre alte Autofahrerinnen am Freitagabend gegen 21.10 Uhr hintereinander die Röddenauer Straße aus Richtung Ruhrstraße kommend in Richtung Bahnhofstraße. Weil plötzlich ein Waschbär über die Straße lief, bremste die vorn fahrende 22-Jährige aus Battenberg ihren Audi stark ab. Eine nachfolgende 19-jährige Frau aus Frankenberg konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr mit ihrem Renault Laguna auf den Audi auf.

Die beiden Fahrerinnen blieben unverletzt. Ein 51 Jahre alter Mitfahrer im Auto der 22-Jährigen erlitt leichte Verletzungen. Den Schaden an beiden Autos bezifferte die Polizei mit 3000 Euro. Der Waschbär machte sich aus dem Staub.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Samstag, 02 Februar 2013 18:39

Ähnliche Artikel