Unfall auf Bundesstraße 253: Zwei Personen schwer verletzt

Sonntag, 29 November 2020 16:11 geschrieben von
Auf der Bundesstraße 253 ereignete sich am Sonntag ein schwerer Verkehrsunfall. Auf der Bundesstraße 253 ereignete sich am Sonntag ein schwerer Verkehrsunfall. Symbolbild: 112-magazin.de

LÖHLBACH/FRANKENBERG. Auf der Bundesstraße 253, zwischen Löhlbach und Frankenberg, ereignete sich am Sonntagvormittag ein schwerer Verkehrsunfall.

Gegen 10.15 Uhr befuhr ein 25-Jähriger mit einem gelben VW Fox die Bundesstraße von Löhlbach in Richtung Frankenberg. Kurz vor dem Abzweig nach Frankenau, in einer langgezogenen Linkskurve, verlor der Fahrer - vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit - die Kontrolle über das Fahrzeug und geriet nach rechts von der Fahrbahn ab. Der VW kollidierte frontal mit einem Baumstumpf und kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand.

Durch den Zusammenprall wurden der 25-Jährige und seine 30-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Die beiden Personen aus Bad Wildungen wurden nach der Erstversorgung vor Ort in die Krankenhäuser nach Frankenberg und Bad Wildungen gebracht. Neben Rettungsdienst und Polizei wurde auch die Straßenmeisterei zur Unfallstelle gerufen - diese kümmerte sich um die Aufnahme von ausgelaufenen Betriebsstoffen.

Die Frankenberger Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 5000 Euro. Der VW wurde so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste.

 - Anzeige -


Letzte Änderung am Sonntag, 29 November 2020 16:41

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige