Schaukästen eingeworfen, Hyundai angefahren

Donnerstag, 03 September 2020 12:42 geschrieben von
Die Polizei Bad Wildungen sucht Hinweisgeber. Die Polizei Bad Wildungen sucht Hinweisgeber. Foto: Polizeiberatung/ots/Archiv

BAD WILDUNGEN. Unbekannte Täter haben die Verglasung zweier Fahrplanschaukästen am Bahnhof in Bad Wildungen mit Steinen eingeworfen - die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Der Tatzeitraum ist nicht genau bekannt. Festgestellt wurden die Beschädigungen um 5.40 Uhr am Donnerstag. Die Stadt Bad Wildungen erstattete Anzeige wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung. Die Reparaturkosten belaufen sich auf etwa 500 Euro. Hinweise, die zur Aufklärung beitragen können, nimmt die Polizeistation Bad Wildungen unter der Rufnummer 05621/7090-0 entgegen.

Hyundai angefahren

Die komplette Fahrerseite eines schwarzen Hyundai hat ein unbekannter Täter, vermutlich bei der Vorbeifahrt mit seinem Fahrzeug am 2. September beschädigt. Nach Angaben der Polizei hatte die 25-Jährige Halterin ihren Hyundai am Mittwoch gegen 11 Uhr in der Laustraße in einer Parkbucht abgestellt. Bei ihrer Rückkehr um 19.15 Uhr bemerkte die Frau den Schaden am Pkw. Wie die Polizei weiter mitteilt, konnte blauer Farbabrieb am Fahrzeug der jungen Frau festgestellt werden. Auch in diesem Fall bittet die Polizei um Zeugenaussagen unter der Amtsleitung 05621/7090-0.

-Anzeige-


Letzte Änderung am Donnerstag, 03 September 2020 13:08

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige