Rollerfahrer stürzt im Kreisel

Dienstag, 09 Juni 2020 17:38 geschrieben von
Am 9. Juni kam es in Frankenberg im Kreisverkehr an der Hainstraße zu einem Unfall. Am 9. Juni kam es in Frankenberg im Kreisverkehr an der Hainstraße zu einem Unfall. Symbolfoto: 112-magazin

FRANKENBERG. Widersprüchliche Aussagen mussten am heutigen Dienstagmittag Beamte der Polizeistation Frankenberg nach einem Sturz am Kreisel in der Hainstraße aufnehmen - es werden Zeugen gesucht, die Licht ins Dunkel bringen könnten.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, befuhr ein 55 Jahre alter Mann aus Frankenberg mit seinem Roller die Hainstraße in Richtung Bottendorfer Straße. Er ordnete sich in den Kreisverkehr ein und stürzte aus bislang ungeklärter Ursache - dabei zog sich der Fahrer eine Schulterverletzung zu, die im Krankenhaus behandelt werden musste. Gegenüber der Polizei gab der 55-Jährige an, das  eine Frau mit ihrem BMW ebenfalls in den Kreisverkehr einfahren wollte und sich anschickte ihm die Vorfahrt zu nehmen. Daraufhin sei er gestürzt.

Die Version der BMW-Fahrerin (59) hörte sich aber ganz anders an. Sie sei gegen 12.10 Uhr aus der Bottendorfer Straße in den Kreisverkehr eingebogen und habe sich in den fließenden Verkehr eingeordnet, um weiter in Richtung Penny-Markt zu fahren. Zu einer Berührung sei es nicht gekommen. Da beide Aussagen unterschiedlicher nicht sein können, bittet die Polizei um Zeugenhinweise. Unter der Rufnummer 06451/72030 nimmt die Polizei Telefonanrufe entgegen. (112-Magazin)  

-Anzeige-


Letzte Änderung am Dienstag, 09 Juni 2020 18:26

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige