Diese Seite drucken

Einbruch in Bad Wildunger Antiquitätengeschäft - Zeuge beobachtet Täter

Freitag, 03 April 2020 10:55 geschrieben von
In Bad Wildungen ereignete sich am Freitag ein Einbruch in ein Antiquitätengeschäft. In Bad Wildungen ereignete sich am Freitag ein Einbruch in ein Antiquitätengeschäft. Symbolbild: 112-magazin.de

BAD WILDUNGEN. In der Nacht auf Freitag brach eine unbekannte männliche Person gegen 1 Uhr in ein Antiquitätengeschäft in der Brunnenstraße ein. Der Täter stahl Halsschmuck aus der Verkaufstheke und flüchtete im Anschluss an die Tat in Richtung Wackerbarth. Ein Zeuge beobachtete ihn bei der Flucht.

Um kurz nach 1 Uhr hatte der Unbekannte mit einer Eisenstange die Scheibe der Eingangstür des Antiquitätengeschäfts eingeschlagen. Er verschaffte sich so Zugang zum Geschäft und entwendete aus den Auslagen Halsschmuck in noch unbekanntem Wert.

Anschließend flüchtete er aus dem Geschäft in Richtung Wackerbarth - hierbei wurde er durch einen Zeugen beobachtet, der sofort den Ladenbesitzer verständigte. Erst nachdem sich dieser selbst vom Einbruch überzeugt hatte, wurde die Polizei verständigt, die anschließend nach dem Täter fahndete.

Der Täter wird wie folgt beschrieben.

  • etwa 18 bis 20 Jahre alt
  • blonde Haare
  • trug eine Jeanshose und eine Kapuzenjacke

Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Polizeistation in Bad Wildungen unter der Telefonnummer 05621/70900. (ots/r)

- Anzeige -



Letzte Änderung am Freitag, 03 April 2020 17:38

Ähnliche Artikel