Zeichen 222 geplättet: Unfallflucht geklärt

Samstag, 22 Dezember 2018 16:31 geschrieben von

EDERTAL. Dem Hinweis der vorgeschriebenen Vorbeifahrt des Verkehrszeichens 222 folgte der Fahrer eines MINI am 20. Dezember nicht und "rasierte" um 10.05 Uhr das blau-weiße Schild einer Querungshilfe an der Edertalschule ab. Ohne sich um die Beschädigung zu kümmern, setzte der Fahrer seinen Weg in Richtung Anraff fort.

Über Handy verständigte ein Zeuge die Polizei, nannte die Automarke und gab das Kennzeichen des Fluchtautos durch. Die Halteradresse in Bad Wildungen war schnell ermittelt, sodass die Beamten das Fahrzeug an der Wohnanschrift besichtigen konnten.

Der Sachschaden des MINI passte exakt zum Unfallhergang und zur Spurenlage. Konfrontiert mit dem Vorwurf wurde die Fahrerflucht eingeräumt. Der Sachschaden am MINI beträgt 1500 Euro, das Hinweisschild muss für 100 Euro erneuert werden. (112-magazin)

-Anzeige-


Letzte Änderung am Samstag, 22 Dezember 2018 17:03

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige