16-Jährige mit Auto angefahren - Fahrer flüchtet

Montag, 29 Januar 2018 18:07 geschrieben von

FRANKENBERG. Eine junge Mitarbeiterin des Herkules-Centers, die auf dem Parkdeck mit Einkaufswagen rangierte, wurde von einem Auto angefahren. Den Fahrer kümmerte das nicht, er setzte sich mit seinem Wagen ab.

Nach Polizeiangaben ereignete sich der Unfall am Samstag um 13.45 Uhr auf dem Parkplatz des Herkules-Centers in der Röddenauer Straße. Ein goldbrauner SUV der Marke Volkswagen fuhr rückwärts aus einer Parklücke heraus und übersah dabei die junge Angestellte, die vom Heck des Autos erfasst und zu Boden geschleudert wurde. 

Ohne sich um das am Boden liegende Mädchen zu kümmern, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort. Mitarbeiter des Marktes brachten die Verletzte zur Behandlung in das Frankenberger Krankenhaus.  

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall und die anschließende Fahrerflucht beobachtet haben. Bei dem Fluchtfahrzeug soll es sich um einen goldbraunen Tiguan handeln.

Hinweise nimmt die Polizeistation Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/72030 entgegen. (112-magazin)

Anzeige:




Letzte Änderung am Montag, 29 Januar 2018 18:45

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige