Diemelsee: VW Tiguan aufgebrochen und durchwühlt

Montag, 14 August 2017 14:49 geschrieben von

KOTTHAUSEN. Den am Diemelsee geparkten VW Tiguan eines Anglers hat ein unbekannter Täter aufgebrochen und durchwühlt. Dabei fischte er das Portemonnaie des Petrijüngers aus dem Handschuhfach.

Der Angler hatte seinen grünen VW Tiguan am frühen Sonntagmorgen gegen 5 Uhr auf einem Waldparkplatz in Höhe Kotthausen III am Diemelsee abgestellt und war zum Fischen an den See gegangen. Irgendwann in den folgenden fünf Stunden brach ein Unbekannter die Beifahrertür auf. Im Handschuhfach fand der Dieb das Portemonnaie mit Bargeld und persönlichen Dokumenten des Anglers. Der Gesamtschaden wird auf 400 Euro geschätzt.

Damit den Polizei den Täter an den Haken bekommt, bitten die Ermittler mögliche Zeugen um Hinweise. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat, meldet dies der Korbacher Polizeistation. Die Wache in der Pommernstraße ist zu erreichen unter der 05631/971-0. (ots/pfa) 

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Montag, 14 August 2017 15:04

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige